Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Aufgeschnappt!

Honda S2000 kommt zurück

Honda S2000 Foto: MPS 19 Bilder

Im Jahr 2009 hatte Honda den sportlichen Roadster S2000 eingestellt. 2017 könnte der Zweistzer zurückkommen, wie britische Medien erfahren haben wollen.

13.05.2014 Uli Baumann

Eigentlich wurde der Honda S2000 im Jahr 1999 nur als Sondermodell zum 50-jährigen Firmenjubiläum aufgelegt. Der unerwartete Markterfolg, vor allem in den USA, lies aus der Sonderserie ein Serienmodell werden, das bis 2009 im Programm der Japaner war. Mit bis dahin insgesamt rund 110.000 verkauften Einheiten blieb der Honda S2000 dennoch ein Nischenmodell, dem man die notwendige große Weiterentwicklung nicht gewähren wollte.

Honda S2000 mit über 300 PS

Jetzt scheinen sich bei Honda die Vorzeichen wieder geändert zu haben. Mit dem neuen NSX greift am ab 2015 bei den Supersportlern wieder an, und mit dem S660 Roadster, der auch eine Serienfreigabe erhalten haben soll, will man bei den kleinen Spaßmobilen mitmischen. In die Lücke dazwischen soll ab 2017 dann der neue Honda S2000 stechen.

Beim Konzept wendet man sich aber vom zweisitziger Roadster mit Stoffverdeck ab. Geplant sei ein Mittelmotorsportler als Coupé mit Allradantrieb. Im Motorabteil wird künftig nicht mehr frei gesaugt, sondern mit Hochdruck gearbeitet. Hier dürfte der 320 PS und 400 Nm starke Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner aus dem neuen Honda Civic R-Type (Start 2015) zum Einsatz kommen - eventuell gepaart mit Hybridtechnologie, die dann vom künftigen Formel 1-Partner McLaren beigesteuert wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Anzeige
Honda Logo Honda ab 143 € im Monat Jetzt Honda günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden