Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aufgeschnappt!

Porsche-Vierzylinder-Boxer im Detail

Porsche Boxster, Typenbezeichnung Foto: Rossen Gargolov

Dass Porsche an einer Vierzylinder-Boxer-Motorengeneration arbeitet hat der Sportwagenbauer schon bestätigt. Britischen Medien ist jetzt wohl ein erster Blick auf die technischen Daten gelungen.

03.06.2014 Uli Baumann

Um die kommenden Verbrauchs- und Emissionslimits einzuhalten muss auch Porsche motorisch kleinere Brötchen backen. Dazu entwickeln die Schwaben derzeit eine neue Boxer-Motorengeneration, die nur noch auf vier Zylinder setzt. Um dennoch markentypische Leistungswerte aus dem Flat-Four zu quetschen, kommen Benzindirekteinspritzung und Turboaufladung zum Einsatz.

Vierzylinder-Boxer mit bis zu 400 PS

Das britische "Car Magazin" konnte jetzt nach eigenen Angaben Einblick in die ersten Eckdaten der neuen Triebwerk-Generation nehmen. Demnach soll der Vierzylinder-Boxer in drei Hubraumgrößen offeriert werden. Basistriebwerk wird ein 1,6-Liter, der es auf rund 213 PS bringen soll. Darüber wird es eine Variante mit zwei Litern Hubraum geben, die auf 290 PS und 400 Nm kommen soll. Die Top-Variante setzt auf 2,5 Liter Hubraum und schöpft daraus 365 PS und 470 Nm Drehmoment. Porsche-Chef Matthias Müller hat dem Vierzylinder in einem Interview mit auto motor und sport sogar bis zu 400 PS zugesprochen.

Auf der Getriebeseite sollen manuelle Sechsgang-Schaltungen und das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz kommen.

Hinter dem 1,6 Liter-Vierzylinder steht aber wohl noch ein Fragezeichen - zumindest für einen Einsatz unter dem Porsche-Label. Die gößeren Motoren sollen nach Informationen des "Car Magazin" zunächst in Cayman und Boxster zum Einsatz kommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige