Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Auftragsboom

Sonderschichten bei der rumänischen Renault-Tochter Dacia

Foto: Dacia 15 Bilder

Die rumänische Renault-Tochter Automobile Dacia hat aufgrund starker Nachfrage Sonderschichten beschlossen. Bis Ende Juli würden in dem Automobilwerk jeden Samstag zwei Sonderschichten gefahren.

25.05.2009

Das sagte der Vorsitzende der Dacia-Gewerkschaft Nicolae Pavalescu, wie die Nachrichtenagentur Mediafax am Samstag (23.5.) berichtete. 

Abwrackprämien steigern Nachfrage

Die Tagesproduktion wurde von 1.200 auf 1.340 Autos gesteigert. Mitte Juni wolle Dacia rund 500 Mitarbeiter einstellen.

Grund für die gute Auftragslage in dem Automobilwerk im südrumänischen Craiova sind vor allem die Abwrackprämien in Rumänien sowie in westeuropäischen Ländern. Allein aus Deutschland kamen im Frühjahr 30.000 Aufträge für die Modelle Dacia Logan und Sedan.

Auftragsboom folgt auf Produktionsstopp

Wegen der globalen Krise musste die Renault-Tochter zur Jahreswende die Produktion mehrmals für insgesamt einen Monat einstellen. 2008 hatte Automobile Dacia einen Ausstoß von 242.415 Autos, 8,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden