Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

August Horch führt Motor vor

Foto: Horch Museum Zwickau

Am 21. Oktober demonstriert August Horch seinen Achtzylinder-Reihenmotor auf dem Prüfstand im Zwickauer Horch Museum. Die Sonderausstellung "Rennen, Siege und Rekorde" läuft noch bis zum 4. November.

16.10.2007 Powered by

Die Motorvorführung beginnt um 14:30 Uhr. August Horch erklärt die Funktionsweise des Motors sowie die technischen Besonderheiten seiner Konstruktionen und verrät Details aus der Firmengeschichte.

Langer Donnerstag im Horch Museum

Extra lange ist das Horch Museum in Zwickau am 1. November geöffnet. Dann können die Besucher - wie an jedem ersten Donnerstag im Monat - bis 21.00 Uhr ihre Runden im Museum drehen. Gerade in den Abendstunden ist der Besuch wegen der Beleuchtungseffekte ein besonderes Erlebnis.

Fachvortrag: "Kunststoffe im Automobil"

Ebenfalls am 1. November lädt der Förderverein des Museums zu einem Fachvortrag zum Thema "Kunststoffe im Automobil". Im Multifunktionsraum des Museums referiert der habilitierte Ingenieur Lars Frormann vom Institut für Produktionstechnik der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Rennen, Siege und Rekorde

Die Sonderausstellung "Rennen, Siege und Rekorde im Zeichen der Vier Ringe" ist noch bis zum 4. November zu sehen. Highlight ist das vielleicht teuerste Auto der Welt, der Auto Union Typ D. Die Ausstellung, die dem 75. Geburtstag der vier Ringe gewidmet ist, zeigt seltene Sport- und Rennwagen sowie Rennmotorräder der 1930er Jahre.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk