Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Auto-Hifi

In Medias Res

Foto: Beate Jeske, Hersteller 11 Bilder

Neue Bluetooth-Car-Kits und Autoradios ermöglichen die Anbindung von MP3-Playern oder DVD-Videospielern im Auto. So entwickelt sich das Fahrzeug zunehmend zur Multimedia-Zentrale, wie auch die Messen Car & Sound in Sinsheim oder die CeBIT in Hannover zeigen.

21.04.2006

Das gute alte Autoradio wird zunehmend um Navigation, MP3-Fähigkeit, Bluetooth-Kits und sogar DVDSpieler erweitert. Die Zubehör-Industrie stellt sich darauf ein und bietet entsprechende Lösungen zu vertretbaren Kosten an.

Die Navigationssysteme zum Beispiel, allen voran die portablen Lotsen, können bereits mehr als die reine Routenführung. Wozu die Lotsen noch in der Lage sind, präsentierte der Navigationsspezialist TomTom auf der CeBIT. Mit dem neuen GO 910 hat der niederländische Hersteller ein Gerät im Programm, das über einen integrierten MP3-Player verfügt und zudem das Bluetooth-Protokoll A2DP beinhaltet. Damit lassen sich kabellos Musik-Dateien in Echtzeit auf das Radio übertragen.

Noch im Frühjahr soll für zirka 200 Euro ein passender Bluetooth-Adapter für verschiedene Autoradios auf den Markt kommen. Nach dem gleichen Muster gehen nun auch die Mobiltelefonhersteller vor. Sie wollen ebenfalls ihre Musik- Handys zu unersetzlichen Geräten im Auto machen. So präsentierte Motorola eine kabellose Übertragungslösung in Hannover.

Auch Sony Ericsson hat für eine Anbindung seiner Musik-Handys im Auto gesorgt. Allerdings nicht mit Bluetooth. Die Übertragung zur Soundanlage läuft über ein Kabel. Eine drahtlose Lösung bietet ab Sommer Sony mit dem Autoradio MEX-BT5000 (500 Euro). Es ist sowohl mit einer Bluetooth-Freisprechanlage ausgestattet als auch mit dem A2DPProfil. Damit lassen sich alle Musikgeräte anschließen, die diese Übertragungtechnik unterstützen.

Anders als auf der CeBIT stehen auf der HiFi-Messe Car & Sound in Sinsheim dagegen die neuesten Autoradio- Generationen im Vordergrund. Und hier scheint bei vielen Herstellern derzeit DVD-Video im Trend zu liegen. Große, ausfahrbare Bildschirme haben viele im Programm. Auch Radios mit integrierten Freisprech-Einrichtungen auf Basis Bluetooth nehmen zu, genauso wie Anbindungsmöglichkeiten für verschiedene MP3-Player bei den Auto-HiFi-Anlagen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk