Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fritz B. Busch gestorben

Auto-Journalist Fritz B. Busch ist tot

Fritz B. Busch Foto: Motor Klassik

Fritz B. Busch, einer der Pioniere unter den Automobiljournalisten, ist tot. Er starb am gestrigen Donnerstag, 05. August 2010 im Alter von 88 Jahren, wie seine Tochter Anka Busch am Freitag in Wolfegg (Baden-Württemberg) mitteilte.

06.08.2010 Powered by

Seit 1958 schrieb er Autotests in Fachzeitschriften wie auto motor und sport, Motor Klassik und in der Illustrierten Stern. Er veröffentliche mehrere Bücher. Fritz B. Busch fiel bei seinen Texten Artikeln und Kolumnen durch seinen unterhaltsamen Stil auf und gilt als einer der renommiertesten Automobiljournalisten.

1973 eröffnete er im Schloss in Wolfegg ein Oldtimer-Museum mit 200 historischen Fahrzeugen aus allen Automobil- Epochen. Seine Privatsammlung zählt zu den bundesweit bedeutendsten Automobilmuseen. Es wird seit vier Jahren von seiner Tochter geführt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk