Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

auto motor und sport

Der Wochenrückblick vom 25. bis zum 30.1.

Mercedes GP Pr�sentation 2010 Foto: dpa 32 Bilder

Beim Blick in den Rückspiegel können wir uns in dieser Woche ein Schmunzeln nicht verkneifen, sorgte doch ein festgefahrener Erlkönig für Belustigung. Außerdem beschäftigte uns die Präsentation des Mercedes GP-Teams, die Wahl der Besten Autos 2010, der neue Mazda 6 und vieles mehr.

30.01.2010

Schadenfreude ist doch immer noch die schönste Freude. Das bewahrheitete sich in dieser Woche wieder einmal aufs Neue. Am Montag ließ uns unser Erlkönig-Fotograf aus dem lausig kalten und tief verschneiten Norden Europas  wissen, dass ihm ein besonderer "Schuss" gelungen sei.

Formel 1: Mercedes GP W01 Präsentation 2:41 Min.

Mercedes-Erlkönige in der Bredouille und Schumi im Fokus

Während geheimer Testfahrten hatte sich ein mehr als zwei Tonnen schweres AMG-Mercedes S-Klasse Coupé unfreiwillig in den Straßengraben verabschiedet. Und unser Jäger-Freund war natürlich just zu diesem Zeitpunkt zur Stelle, um das nun folgende Geschehen auf Digitalchip zu bannen. Ein ganzes Team von Mercedes-Entwicklern versuchte sich nämlich an der Bergung des Havaristen. Zu diesem Zwecke kam ein ganz besonderes Bergungsfahrzeug zum Einsatz: Ein getarnter Erlkönig des kommenden Mercedes ML. Doch trotz Allradantrieb gelang es dem eigentlich öffentlichkeitsscheuen ML-Entwicklungsfahrzeug nicht, die S-Klasse aus dem Tiefschnee zu befreien. Erst im Gespann mit einem weiteren, mit Schneeketten bestückten S-Klasse-Erlkönig war der Weg für den Pechvogel am Steuer des abgedrifteten Coupés wieder frei. Diese Geschichte sorgte nicht nur in der Online-Redaktion von auto motor und sport für Feixen, sondern - wie könnte es anders sein - auch bei den Usern. Und dies umso mehr, da demselben Fahrzeug dieses Missgeschick an just jenem Tag bereits zum dritten Mal passiert war. Wer den Schaden hat, braucht eben für den Spott nicht zu sorgen.
 
Spot an hieß es am Montag für das neue Mercedes GP-Team. Um kurz nach Elf fiel der Schleier und gab den Blick frei auf einen Vorjahres-F1-Renner in neuer Silberpfeil-Lackierung. Viel wichtiger: Anwesend war auch die neue deutsch-deutsche Fahrerpaarung, die ab dem 14. März das Unternehmen Weltmeistertitel in Angriff nehmen wird. Nico Rosberg und Michael Schumacher wollen den Stern zu neuen Ehren führen. Und insbesondere der "Rennfahrerheiland" aus Kerpen sorgte für ein Medienaufkommen, wie man es selbst bei einer F1-Präsentation selten erlebt hatte. Schumi hier, Schumi da, ganze Heerscharen von Journalisten stürzten sich auf den Superstar, der 2010 den Beweis antreten will, dass er auch mit 41 Lenzen noch immer der Beste der Besten ist.

Porsche Panamera mit Top-Ergebnis bei der Leserwahl

Die Wahl der Besten Autos, sie oblag wie jedes Jahr den Lesern von auto motor und sport. In zehn Kategorien standen zahlreiche Fahrzeuge zur Wahl – plus der jeweiligen Importauto-Wertung. In dieser Woche nun war es dann so weit. In einer feierlichen Zeremonie wurden in Stuttgart die Besten Autos 2010 bekannt gegeben.  Dabei sorgten unsere Leser für die ein oder andere Überraschung: So wählten sie den neuen Porsche Panamera auf Anhieb zum Sieger in der Luxusklasse, dafür musste die Sportwagen-Ikone aus gleichem Hause in ihrem Segment Federn und einem neuen Kombattanten den Sieg überlassen. Der Vorjahressieger Porsche 911 landete heuer nur auf Rang drei. Auf den Platz an der Sonne wählten unsere Leser den neuen Mercedes SLS AMG - und 19 weitere Sieger in den verschiedenen Klassen. Zwanzig Mal Siegerlächeln. Zwanzig Mal Rampenlicht. Und am Ende die Erkenntnis: Siegerfreude ist die schönste Freude.

Top-Auto der Woche:
Carlsson C25 auf dem Autosalon Genf 2010
Tests & Fahrberichte:
Vergleichstest: Citroen C3, Ford Fiesta, Renault Clio, VW Polo
Einzeltest: Mercedes E 500 T
Einzeltest: Hyundai Santa Fe
Vergleichstest: Mercedes ML 350 und Range Rover Sport
Fahrbericht: Alfa Romeo Mito 1.4 TB 16V
Fahrbericht: Mercedes GLK 220 CDI
Motoren-Entwicklung: Die Zukunft von Diesel- und Benzinantrieb
Werkstätten-Test Bilanz
Mercedes 220 SE Impression
Rückblick:
Toyota-Rückruf: Fußmatten-Panne trifft weitere 1,1 Mio Autos
Die erste Audi E-Tron-Kleinserie kommt 2012
Spyker: Sportwagenbauer und Saab-Retter
Brabus Mercedes GL 63 Biturbo
BMW City und Mini-BMW ab 2014
G-Power BMW X5 Black Pearl: Schwarze SUV-Perle mit 625 PS und 700 Nm
Porsche 550 Spyder, Ford GT40 und Co. als Replika
RDX Racedesign Peugeot 207
Günstige Leasingrückläufer der Mittelklasse
Opel Zafira Kaufberatung
Mercedes-Vertriebschef Joachim Schmidt im Interview
VW-Vertriebsvorstand Klingler im Interview
WM-Spot von Mercedes mit der Deutschen Nationalelf
Alfa Romeo Mito für Maserati
Führerschein & Fahrschule - alle Infos, Tipps, Führerscheintest
Elektro City-Transporter
Bakterien produzieren Biosprit
Spritspartechnik lohnt sich erst nach Jahren
Neuer Basis-Benziner für den Skoda Octavia
Bild des Tages
Die besten Fotos im Januar 2010
Erlkönige:
Erlkönig Mercedes ML und S-Klasse AMG als "Zugpferde"
Erlkönig Suzuki Swift: Swift ab 2011 auch als Hybrid-Version
Renault Twingo CC, Renault W´Air, Renault Wind
Sport
Formel 1: David Coulthard zum Schumacher Comeback
Formel 1: Jean Alesi zum Schumacher Comeback
Michael Schumacher wieder heiß auf Formel 1: Nach drei Jahren muss nicht Schluss sein
Diskussion in der Formel 1-Kommission
DTM Präsentation 2010
Formel 1-Team Campos in Zeitnot
Neue Helme für Schumacher und Rosberg
Ken Blocks neuer Monster Rallye-Fiesta
Formel 1: Mercedes GP Teamchef Ross Brawn: "Michael ist von Anfang an bei der Musik"
Umfrage
Was kann Mercedes GP 2010 erreichen?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden