Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

auto motor und sport-Kongress 2016

Programmablauf

Foto: Michael Rassinger

Auf dem auto motor und sport-Kongress 2016, der am 31. März stattfindet, dreht sich alles um aktuelle Themen zur Mobilität. Den vorläufigen Tagesablauf finden Sie hier. (Stand: März 2016)

17.02.2016 auto motor und sport

Tagesablauf auto motor und sport-Kongress, 31. März 2016

  • 09:30 Eröffnung durch Dr. Volker Breid, Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart - Einführung durch Tim Ramms, Geschäftsbereichsleiter Automobile, Mitglied der Geschäftsleitung, Motor Presse Stuttgart
  • 09:45 Uhr Impulsvortrag: Zwischen Wirklichkeit und Fiktion. Das Auto als erweiterter Erlebnisraum. Prof. Erich Schöls, Interaktionsdesigner und wissenschaftlicher Leiter des Steinbeis-Forschungszentrums Design und Systeme in Würzburg
  • 10:05 Uhr Wie die Digitalisierung das klassische Auto-Geschäft verändert. Mitglied des Vorstands der Daimler AG, Verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb Ola Källenius und der Managing Director Google Germany und VP DACH & CEE Philipp Justus über neue Geschäftsmodelle. Moderation: Birgit Priemer - TED-Abstimmung
  • 11:00 - 11:15 Uhr Junge Mobilität – zwischen Verantwortung und digitaler Umwälzung. auto motor und sport-Volontär Patrick Lang im Dialog mit Querdenker Martin Randelhoff Herausgeber des Blogs "!Zukunft Mobilität“
  • 11:15 - 11:45 Uhr 1. Der Trend zur Micromobilität. Prof. Dr. Peter Gutzmer, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Vorstand Technologie der Schaeffler AG über neue Fortbewegungsmöglichkeiten der Zukunft.
  • 11:15 - 11:45 Uhr 2. Mobilität im Umbruch. Die Tankstelle der Zukunft. Hans-Christian Gützkow ,Geschäftsführer TOTAL Deutschland
  • 11:15 - 11:45 Uhr 3. "From Brick to Click - wie die Digitalisierung das Parken der Zukunft bestimmt“. Ralf Bender, Chief Executive Officier der APCOA PARKING Holdings GmbH
  • 11:50 - 12:05 Uhr Zwiegespräch mit Leonie Müller: Wie ist das Leben einer Digital-Nomadin ohne feste Wohnung, aber mit Jahres-Bahnfahrticket funktioniert. Moderation: Ralph Alex, Chefredakteur auto motor und sport
  • 12:10 Uhr Ansprache durch Minister für Verkehr und Infrastruktur Winfried Hermann zu Eröffnung der i-Mobility
  • 12:15 - 13:30 Uhr Mittagspause
  • 13:30 - 13:45 Uhr Ein Blick auf Mexico City: "Behavioral mobilities in the megacity: cooperation and privacy“. Jose Castillo, Direktor arquitectura 911sc, Prof. der Harvard Universtity
  • Ab 13:45 Uhr - jeweils 10-minütige Impulse 1. E-Mobility: Irrtum oder Zukunft? Jörg Grotendorst, Leiter Division E-Mobility, ZF Friedrichshafen AG - Customer Experience Management Automotive: We hit the digital dimension of the Sales & Aftersales environment. Frank Gaßner, Vice-President Automotive SI-Sales, T-Systems - Autonomes Fahren, Fahrer-Assistenzsysteme – wie steht es um die Funktionssicherheit elektrischer Systeme. Prof. Burkhard Göschl, Vertreter der Rohm Semiconductor GmbH
  • 14:15 – 14:20 Uhr Überreichung des neuen Sicherheitspreis für Mobilität
  • Ab 14:20 Uhr - jeweils 10-minütige Impulse zum Thema autonomes Fahren, Vernetzung und Datensicherheit: Geschäftsführer Technik Telekom Deutschland GmbH, Bruno Jakobfeuerborn - President & CEO of Volvo Car Groups, Hakan Samuelsson - Vorsitzender des Vorstands Continental AG, Dr. Elmar Degenhardt - HUK Coburg Generalbevollmächtigter, Dr. Jörg Rheinländer
  • 15:00 - 15:45 Uhr Gemeinsames Panel zum Thema autonomen Fahren. Moderation: Dirk Gulde, Redakteur auto motor und sport - Zusätzlich mit auf dem Panel: Referent für Verkehrswesen beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg, Dr. Jan Wacke - Minister für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg, Winfried Hermann
  • 15:45 – 15:55 Uhr TED-Abstimmung
  • 16:00 – 16:20 Uhr Kaffeepause
  • 16:20 – 16:45 Uhr Die Neuerfindung des Automobils. Johann Jungwirth, Chief Digital Officer Volkswagen AG - Anschließend Dialog mit Jens Katemann, Chefredakteur auto motor und sport - Review des Kongresses 2016: Wo bleibt der Mensch mit seinen Wünschen? Gestaltende Zukunftsforschung, Bereich Gesellschaft und Technik Alexander Mankowsky, Daimler AG im Zwiegespräch mit Birgit Priemer
  • 17:00 Uhr Verabschiedung und gemeinsames Get together
ZF Imagefilm ams-Kongress
ZF bewegt die Mobilität 1:27 Min.

Weitere Infos zum auto motor und sport-Kongress finden Sie hier.

(Stand: März 2016 – Änderungen vorbehalten)

Download auto motor und sport-Kongress Programm 2016 (PDF, 0,14 MByte) Kostenlos
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.