Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

ams-Kongress 2016

Volvo bringt autonom fahrende Autos ab 2020

Hakan Samuelsson, Präsident & CEO Volvo Car Group Foto: Hans-Dieter Seufert

Volvo-Chef Hakan Samuelsson verkündet die Zukunftspläne von Volvo: Das erste autonom fahrende Auto wird im Jahr 2020 kommen.

31.03.2016 Axel Mörer-Funk

Volvo will das erste vollautonom fahrende Automobil bereits im Jahr 2020 auf den Markt bringen. Das kündigte Volvo-Chef Hakan Samuelsson auf dem auto motor und sport Kongress in Stuttgart an. Samuelsson sagte, dass der geplante Test in Göteborg mit 100 autonom fahrenden Autos wie geplant 2017 starten wird. Es wird das erste Großprojekt mit autonom fahrenden Autos auf öffentlichen Straßen sein. Durchgeführt wird der Test mit dem Modell Volvo XC90, der mit Volvos Autopilot IntelliSafe ausgestattet ist.

„Niemand soll künftig in einem Volvo sterben“

Für Samuelsson ist das autonome Fahren ein wichtiger Schritt, um die Unfallzahlen weiter nach unten zu bringen. Dabei setze sich Volvo ein besonders hohes Ziel: „Niemand soll künftig in einem Volvo sterben“, so Samuelsson. Der Autopilot werde im ersten Schritt vor allem auf Autobahnen eingesetzt. Auch der Test in Göteborg werde vor allem auf großen Zufahrtsstraßen für Pendler erfolgen.

ams-Kongress 2016
Die Zukunft der Mobilität ist schon da 5:05 Min.

Großes Interesse für autonomes Fahren in China

Es werde aber Zeit brauchen, bis die Kartendaten so gut sind, dass Autopiloten auch außerhalb von Autobahnen eingesetzt werden können.

Als besonders groß schätzt Samuelsson das Interesse an größerer Sicherheit im Verkehr in China ein. „Viele der eine Million Verkehrstoten pro Jahr weltweit kommen aus China“, so der Volvo-Chef. „Deshalb hat China ein besonders großes Interesse am Thema Sicherheit und autonomes Fahren.“

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft