Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Panel 2: Autonomes Fahren

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Jürgen Becker

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Jürgen Becker, Institutsleiter des Karlsruher Instituts für Technologie Foto: KIT

Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist Jürgen Becker Institutsleiter. Sein Thema beim auto motor und sport-Kongress 2014 ist das Autonome Fahren, das am KIT auch erforscht wird.

21.01.2014 auto motor und sport

Lebenslauf

Studium der Informatik an der Universität Kaiserslautern (Vertiefung Technische Informatik), Abschluss 1992 mit dem Diplom.

Von 1992 bis 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Rechnerstrukturen mit Forschungsinteressen in Rechnerarchitekturen (rekonfigurierbare Akzeleratoren), Hardware/Software Codesign und parallelisierenden Compilern, Administrator des europäischen Entwurfsprojekts EUROCHIP an der Universität Kaiserslautern.

Abschluss in 1997 mit der Promotion (Dr.-Ing.).

Von 1997 bis 2001 Wissenschaftlicher Assistent im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (Lehrstuhl Mikroelektronische Systeme) an der TU Darmstadt. In der Lehre wurden High-Level Synthese und VLSI CAD Algorithmen vertreten, in der industrienahen Forschung Schwerpunkte in dynamisch rekonfigurierbaren Systems-on-Chip und IP-basierten Anwendungsabbildungsverfahren bearbeitet.

2001 Ruf an die Universität Karlsruhe (TH), Institutsleitung des Instituts für Technik der Informationsverarbeitung (ITIV) in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Direktor der Gruppe Embedded Systems and Sensors Engineering (ESS) des Forschungszentrum Informatik (FZI) und von 2001 bis 2005 Stellvertretender Direktor (geschäftsführend) des International Department an der Universität Karlsruhe (TH).

Landeslehrpreisträger Baden-Württemberg 2003.

Autor und Co-Autor von mehr als 400 Veröffentlichungen (und mehr als 10 Patenten) mit Schwerpunkt Architekturen und Entwurf von Eingebetteten Elektronischen Systemen mit vielfältigen u.a. industriellen Projekten, insbesondere im Bereich Automotive.

Aktiv als Tagungsleiter und in zahlreichen Programmausschüssen internationaler Konferenzen und Workshops, Mitglied der GI und Senior Member des IEEE, Sprecher der GI/ITG-Fachgruppe Architekturen für hochintegrierte Schaltungen. Außerdem Mitarbeit im Editorial Board of IEEE Transaction on Computers und Executive Committee der Deutschen Sektion des IEEE.

Professor Becker war von Oktober 2005 als Prorektor der Universität Karlsruhe (TH), bzw. von Oktober 2009 bis März 2012 als Chief Higher Education Officer (CHEO) des KIT zuständig für den Bereich Studium und Lehre. Prof. Becker ist seit 01.07.2012 CLUSTER  Generalsekretär (Consortium aus 12 Universitäten).

2013 hat Professor Becker die Ehrendoktorwürde (Dr. h. c.) der Technischen und Wirtschaftswissenschaftlichen Universität (TWU) Budapest erhalten.

Neues Heft
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden