Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

auto motor und sport-Kongress 2010

Shai Agassi träumt von der E-Auto-Zukunft

Shai Agassi Foto: kr-management 16 Bilder

Der ehemalige Software-Unternehmer und SAP-Vorstand Shai Agassi träumt von einer automobilen Zukunft ohne Öl. Dazu hat er 2007 das Unternehmen Better Place gegründet, das sich im Bereich alternativer Antriebe engagiert.

25.01.2010

Als CEO von Better Place arbeitet Agassi Regierungen, Automobilherstellern und Energieversorgern an seiner Vision vom abgasfreien Auto. Geht es nach dem 42-Jährigen, so werden wir künftig in Elektroautos fahrten, die ihre Energie aus erneuerbaren Quellen beziehen.

Dazu hat der gebürtige Israeli mit Ländern wie Israel, Dänemark, Australien, Kalifornien, Hawaii und Ontario Partnerschaften geschmiedet, um die entsprechende Infrastrukur aufzubauen. Mit zahlreichen weiteren Ländern und Metropolen rund um den Globus steht Better Place bereits in entsprechenden Verhandlungen.

Mit dem Autobauer Renault hat Better Place ein Abkommen unterzeichnet, das den Bau von 100.000 Renault Fluence Z.E. bis 2016 vorsieht. 2011 soll der Serienstart sein. Die Käufer sollen eine Garantie von vier Jahren und 120.000 Kilometern und ein Wartungspaket erhalten - zum Preis einer konventionellen Limousine mit Verbrennungsmotor. Das Elektroauto soll neben Israel und Dänemark, in mehr als 20 Ländern weltweit angeboten werden.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige