Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

auto motor und sport-TV

Aston Martin DB9 und Aston Martin DB4

Foto: Hans-Dieter Seufert

Ein aktueller Aston Martin DB9 und ein DB4 von 1958 gemeinsam unterwegs - gut 50 Jahre trennen den modernen 12-Zylinder-Aston von seinem Urgroßvater, dem DB4. Wie hat sich der DB4 zum DB9 weiter entwickelt?

04.08.2009

Aston Martin-Besitzer Besitzer Bernhard Linnenschmidt und auto motor und sport-Redakteurin Birgit Priemer diskutieren über die beiden Sportwagen.

auto motor und sport TV: Aston Martin DB9 und DB4 1:55 Min.

Faszination Aston Martin

Das Fazit: Die Traditionsmarke ist sich mit dem DB9 treu geblieben und hat trotzdem ein völlig neues Fahrzeug geschaffen. Ein Aston Martin ist ein fein abgestimmtes Fahrzeug und auch heute noch werden die Motoren des DB9 handgefertigt - übrigens in Deutschland. Von welchem der beiden britischen Sportler geht das größere Faszinationspotential aus? Das erfahren Sie im Beitrag von auto motor und sport-TV .

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden