Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

auto motor und sport TV

Mit dem Porsche 917 auf dem Hockenheimring

Porsche 917 Foto: Hans-Dieter Seufert 26 Bilder

In der dritten Folge von auto motor und sport TV locken wir eine Rennwagen-Legende der 60er und 70er Jahre aus dem Museum und führen sie auf dem Hockenheimring ihrer eigentlichen Bestimmung zu: Mit dem 520 PS starken Porsche 917 auf der Rennstrecke.

30.06.2009

Das Porsche Museum in Stuttgart ist die Heimat dieses ganz besonderen Sportwagens. Und der Arbeitsplatz von Klaus Bischof, dem Leiter des sogenannten "Rollenden Museums". Hier stehen die Legenden von gestern in der Architektur von morgen.

Mit dem Porsche 917 in Hockenheim

Schreckhafte Naturen sollten lieber einen Respektabstand zum Porsche 917 halten. Und wer unter Platzangst leidet, wird erst gar nicht auf die Idee kommen, das enge Cockpit des über 40 Jahre alten Rennwagens zu entern. Der Porsche, der 1969 vorgestellt wurde und 1970 Le Mans gewann, ist normalerweise im Porsche Museum in Stuttgart zu bewundern.

Doch er bleibt in Bewegung - wenn auch nur von Hand. Noch schweigen seine 12 Zylinder, aber das wird sich bald ändern. Denn im Porsche-Museum hält man nicht viel von andächtiger Stille beim Anblick von Millionenwerten.

Bereit zum Start im Porsche 917

Die Absauganlage ist montiert, das Spiel der 12 Zylinder kann beginnen. Schon die Startprozedur ist spannend. Es ist laut, sehr laut. Aber für Klaus Bischof ist es der schönste Krach der Welt.

Neugierig geworden? Dann führen Sie sich den Beitrag von auto motor und sport TV kostenlos in unserem Web-TV zu Gemüte.

Interessanter Beitrag? Sie wollen mehr davon?
Verpassen Sie keinen Artikel mehr von www.auto-motor-und-sport.de!
Abonnieren Sie unseren täglichen und kostenlosen Newsletter hier.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden