Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Auto-Rabatte

30 Prozent sind drin

Die Marktmisere macht's möglich, die Rabattschlacht tobt: Auf neue Autos gibt es derzeit gigantische Nachlässe – und der Kunde muss noch nicht einmal feilschen. Die besten 25 Angebote.

17.04.2003

Die Marktmisere macht's möglich, die Rabattschlacht tobt: Auf neue Autos gibt es derzeit gigantische Preisnachlässe – und der Kunde muss noch nicht einmal feilschen.

Nichts ist bekanntlich unmöglich – diesmal allerdings bei Renault. Man muss nur beim Renault-Händler Kunze in Sondershausen einen Twingo leasen. Das Kunze-Schnäppchen: 99 Euro monatliche Leasingrate bei 24 Monaten Laufzeit und 15.000 Kilometer Laufleistung und 99 Euro Anzahlung. Der Sondershausener Händler unterbietet damit das offizielle Twingo-Leasing-Angebot der Renault-Bank um sage und schreibe 44 Prozent.

Der Twingo-Tango mit der unverbindlichen Preisempfehlung ist nicht das einzige Super-Schnäppchen, das die vom Sturm gepeitschte Autobranche derzeit bietet: Auf dem Markt herrscht Windstärke zehn. Angebote, die 20 Prozent oder mehr unter der offiziellen Preisangabe des Herstellers liegen, sind keine Seltenheit mehr. Und dabei handelt es sich nicht etwa um Re-Import-Autos.

Ob Fernost oder Premium – alle machen mit

Beispiel Hyundai: Das Mittelklasse-Modell Elantra (Listenpreis: 20.340 Euro) gibt es bei AZH in Hamburg für 13.900 Euro – Nachlass: 31,7 Prozent. Beispiel BMW: Mit monatlich 85 Euro für einen 316 ti Compact unterbietet die Berliner BMW-Niederlassung die reguläre Rate der BMW-Bank um stramme 28,8 Prozent.

Gute Chancen bei Auslauf-Modellen

Gerade Auslauf-Modelle bieten derzeit tolle Rabatt-Chancen für Schnäppchen-Jäger. So gibt es beim Münchener Opel-Autohaus Häusler den Omega mit Nachlässen von rund 22 Prozent. Und der gerade eingestellte Vectra Caravan der B-Serie ist ebenfalls 22 Prozent unter Neupreis im Angebot.

25 Super-Schnäppchen auf einen Blick

Bleibt die Frage: Warum sind auf einmal so hohe Nachlässe möglich? Wurden die Autokäufer in den vergangenen Jahren gnadenlos abgezockt? „Nein, natürlich nicht. Das sind Sonderaktionen wie der Aldi-PC“, sagt Helmut Blümer, Sprecher des Zentralverbandes des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZdK). „Rabatte gab es schon immer. Momentan gibt es aber eine Häufung wegen der schwachen Nachfrage.“ Betriebswirtschaftlich sei diese Rabattschleuderei jedenfalls nicht vernünftig, so Blümer. „Nur wenn die Händler Boni und Prämien, die am Jahresende ausgezahlt werden, in ihre Kalkulation einbeziehen, legen sie kein Geld oben drauf.“

Unsere Übersicht nennt 25 Beispiele für die aktuellen Super-Rabatte deutscher Autohändler – natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden