Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Die Straßen von Shanghai

Shanghai - Chinas größte Stadt im Portrait

Verkehr Shanghai Foto: dpa 74 Bilder

Zur Auto Shanghai 2009 strömen gerade Journalisten aus aller Welt. In der am schnellsten wachsende Mega-City der Welt leben rund 18 Millionen Menschen, also fast fünfmal soviel wie in Berlin. Bis 2020 sollen es 20 Millionen sein - und der Individualverkehr in der heimlichen Hauptstadt Chinas soll sich bis dahin vervierfachen.

20.04.2009 Harald Hamprecht

Verkehrsdichte in Shanghai höher als in New York

Und schon heute ist Pendeln in der Stadt kein Spaß: Zur Hauptverkehrszeit liegt die durchschnittliche Geschwindigkeit von Autos und Bussen bei 11,5 km/h. Zum Vergleich: Selbst in New York sind es 17 km/h. Allein in den 90er Jahren verlängerte sich das Straßennetz um 40 Prozent auf sage und schreibe 7.000 Kilometer. Und der Ausbau dauert an.

Shanghai - Stadt der Superlativen

Gebaut wird ohnehin an jeder Ecke. Besucher, die vor vier Jahren das letzte Mal in der Stadt waren, müssen sich an den prominenten Sehenswürdigkeiten orientieren, darunter vor allem der Oriental Pearl Tower – mit 468 Metern der höchste Fernsehturm Asiens, oder die Lupu-Brücke am Huangpu-Fluss, 3,9 Kilometer lang und mit einer Spannweite von 550 Metern die größte Bogenbrücke der Welt.

45.000 Taxis kreuzen durch die Stadt. Doch auch über den Straßenverkehr hinaus geizt die China-Metropole nicht mit Superlativen, wie man etwa im Reiseführer "Shanghai" von Robert Zsolnay nachlesen kann: Rund drei Millionen Fahrgäste nutzen hier täglich das Metrosystem. Zusätzlich schwebt hier ein Transrapid im täglichen Einsatz. Der Shanghaier Hafen ist – gemessen an der umgeschlagenen Tonnage – der größte der Welt.

Zu großen Shanghai Auto Show-Special.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden