Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autobahnmaut in Österreich

Vignette wird 2017 teurer

Vignette Maut Österreich 2017 Foto: Asfinag

Die Autobahn-Vignette für Österreich wird für das Jahr 2017 geringfügig teuerer. Die Preisanpassung liegt bei durchschnittlich 0,8 %, meldet der ÖAMTC.

28.09.2016 Uli Baumann

Der Preis für die Jahresvignette für Pkw bis 3,5 Tonnen steigt von 85,70 auf 86,40 Euro. Die 2-Monats-Vignette klettert von 25,70 auf 25,90 Euro, die 10-Tages-Vignette legt von 8,80 auf 8,90 Euro zu.

Auch für Motorräder wird die Autobahnmaut in Österreich geringfügig teurer. Die Jahresvignette steigt um 30 Cent auf 34,40 Euro, die 2-Monats-Vignette wird 10 Cent teurer und kostet jetzt 13,00 Euro. Unverändert bleibt dagegen die 10-Tages-Vignette, die weiter 5,10 Euro kostet. Die Vignetten für 2016 sind noch bis einschließlich 31. Januar 2017 gültig. Die Autobahn-Vignette 2017 hat die Farbe „Türkis“.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige