Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autobauer

Weniger Einsatz für 2005

Foto: Karmann

Die deutsche Automobilindustrie hat ihre Investitionen 2005 nach vier Boomjahren wieder zurückgefahren. Für Maschinen und Anlagen gaben die deutschen Autobauer im vergangenen Jahr zusammen 9,8 Milliarden Euro aus, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag (7.11.) mitteilte.

07.11.2006

Das waren knapp 20 Prozent oder 2,4 Milliarden Euro weniger als im Vorjahr. Damit hätten die Investitionen wieder Normalmaß erreicht, sagte ein Statistiker.

Von 2001 bis 2004, als neue Werke gebaut und bestehende Anlagen modernisiert wurden, lagen die Investitionen der Autohersteller bei durchschnittlich 12,25 Milliarden Euro. Damit trugen sie mehr als ein Viertel zu den gesamten Investitionen der deutschen Industrie bei. 2005 sank der Anteil auf 21,3 Prozent. Die Gesamtinvestitionen erreichten 46 Milliarden Euro, das waren 4,9 Prozent weniger als 2004. Ohne die Autobauer investierten die Industrieunternehmen aber fast genauso viel wie im Vorjahr.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden