Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Walter de Silva im Portrait

Der Designchef des VW-Konzerns

Walter de Silva Foto: Hans-Dieter Seufert 11 Bilder

Walter Maria de’ Silva gehört neben Giorgio Giugiaro wohl zu den bekanntesten Designern der Zeitgeschichte, der schon viele Designikonen wie den Alfa 147, Seat Leon und Audi A6 mit dem berühmten Single Frame hervorgebracht hat.

21.05.2010 Birgit Priemer

De‘Silva begann seine berufliche Laufbahn 1972 beim Fiat Designzentrum in Turin. 1975 wechselte er zum Studio R. Bonetto in Mailand. Dort war er hauptsächlich für Design-Projekte im Bereich Innenausstattungen zuständig.

Walter de Silva arbeitete für Alfa Romeo, Audi und Seat als Designer

Von 1979 bis 1986 war Walter de‘Silva Leiter des Bereichs für Industriedesign und Automobile am Instituto Idea in Turin. Er betreute dort schwerpunktmäßig Projekte für verschiedene Unternehmen der Automobilbranche.

Nachdem de‘Silva kurzzeitig für "Trussardi Design Milano" tätig war, wechselte er 1986 zu Alfa Romeo. Dort war er für das Alfa Romeo Designzentrum in Mailand verantwortlich. 1994 übernahm er die Leitung des Alfa Romeo und Fiat Auto-Designzentrums, wo er für die Entwicklung neuer Modelle zuständig war.

Im Januar 1999 wurde Walter de'Silva Leiter des Seat S.A. Designzentrums. In seiner dortigen Tätigkeit zeichnete er unter anderem für die Konzeptstudien Salsa und Tango, den neuen Seat León, den Altea und den Toledo verantwortlich.

De Silva bekam mehrere Auszeichnungen

Seit März 2002 ist de‘Silva für das Design der Markengruppe Audi verantwortlich, zu der die Marken Audi, Lamborghini und Seat gehören. De’Silva nahm seitdem zahlreiche Designauszeichnungen entgegen. Unter anderem 2004 in Mailand den Preis "Das schönste Automobil der Welt" für das Design des Audi A6 und des Lamborghini Murciélago Roadster. 2005 erhielt der Audi A6 den renommierten Red Dot-Designaward des Designzentrums Nordrheinwestfalen.

Im Februar 2010 erhält Walter Maria de Silva für das Design des Audi A5 den "Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010", die höchste offizielle Design-Auszeichnung in Deutschland. Das Design des Audi A5 verantwortete de Silva in seiner Zeit als Leiter des Audi–Design und schätzt den A5 seitdem als "das schönste Auto, das ich je gezeichnet habe".

De Silvas automobilen Meilensteine

Aus den 34 Jahren seines Schaffens in der Automobilbranche ist eine Vielzahl an automobilen Meilensteinen zu nennen. Die wichtigsten Erfolge von Walter Maria de’Silva sind für die Marke Alfa Romeo die Modelle 156 (1997) und 147 (2001). Für die Marke Seat die Konzeptstudien Salsa (2000) und Tango (2001). Bei Audi sind die Konzeptstudien Nuvolari (2003) und Le Mans (2003), wie auch die Serienfahrzeuge Q7 (2005), Audi TT (2006), Audi R8 (2006) und Audi A5 (2007) seine herausragenden Designleistungen.

De Silva setzt auf klare Linien

Am 1. Februar 2007 wurde Walter Maria de’Silva zum Leiter des Konzern-Design der Volkswagen AG ernannt. Er übernimmt damit die Design-Verantwortung für alle Marken des Konzerns.

Mit den drei Design-Studien Up!, space Up! und space Up! blue (2007) gibt Walter de Silva einen Ausblick auf die Neuausrichtung des Designs der Marke Volkswagen. Sein Credo für Volkswagen ist "La Semplicità" - eine Einfachheit, mit der er die Tradition herausragender Design-Ikonen der Marke in die Zukunft führt. In der sechsten Generation des Volkswagen Golf (2008) wird zum ersten Mal die neue Designlinie bei einem Serienprodukt realisiert. Kennzeichnend ist die spürbare Präzision in Form und Linie. Der neue Polo führt diesen Weg konsequent fort.  Den Schwerpunkt seiner Aufgabe als Leiter des Konzern-Designs sieht Walter de Silva in der Etablierung und Pflege einer markenübergreifenden Designkultur, die die Eigenständigkeit einer jeden Marke auf hohem gestalterischem Niveau sichert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige