Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autofahrer-Barometer

Die Öko-Programme der Hersteller

Seat Leon Ecomotive Concept Foto: dpa 14 Bilder

PS und Protz treten bei den Autoherstellern derzeit in den Hintergrund. Stattdessen setzen BMW, Nissan und Co. auf ihre Umweltlabels. Doch wie bekannt sind Blue Efficiency, ecoflex und eco2 bei den Verbrauchern? Das Ergebnis der großen Umfrage von auto motor und sport sowie DAT.

13.09.2009

Ford nennt sie Econetic, bei Mercedes rollen sie unter dem Label Blue Efficiency vom Band, Skoda tauft sie Greenline und bei BMW bekommen sie den Zusatz Efficient Dynamics verpasst.

Wie bekannt sind Blue Efficiency, Bluemotion, eco2 und Co.?

Die Rede ist von den Spritsparmodellen der Autohersteller. Diese sollen sich dank diverser Maßnahmen wie Leichtlaufreifen, länger übersetztem Getriebe, Start Stopp-Automatik oder optimierter Aerodynamik durch einen niedrigeren Verbrauch sowie geringere CO2-Emissionen auszeichnen. Doch wie bekannt sind die diversen Öko-Labels der Autohersteller eigentlich bei den Autofahrern?

Hierzu starteten auto motor und sport sowie DAT im Juni 2009 eine Umfrage unter allen Usern. Das Wissen wurde unter anderem mit Fragen wie dieser auf die Probe gestellt: "Von welchem Umweltprogramm der Hersteller haben Sie schon einmal gehört oder gelesen?" Auch die Zuordnung eines bestimmten Öko-Labels zum entsprechenden Hersteller wurde abgefragt.

VW Bluemotion und Mercedes Blue Efficiency am bekanntesten

Das Ergebnis: Das Bluemotion-Programm von VW ist das mit Abstand bekannteste Umweltprogramm. Ganzen 88 Prozent der teilnehmenden auto-motor-und-sport.de-User war es geläufig. Auf Platz zwei folgt die Blue Efficiency-Reihe von Mercedes (76 Prozent) vor BMW Efficient Dynamics (73 Prozent). Weniger bekannt waren hingegen Renault eco2 (22 Prozent), und Skoda Greenline (36 Prozent). Auch Nissan (Pure Drive) und Hyundai (Blue Drive) müssen demnach für ihre Umweltprogramme noch die Werbetrommel rühren. Nur acht (Nissan) respektive sieben Prozent (Hyundai) der Teilnehmer konnten die beiden Programme dem korrekten Hersteller zuordnen.

Detaillierte Ergebnisse der Umfrage finden Sie in unserer Fotoshow sowie in der folgenden Tabelle.

MarkeKorrekte Zuordnungen
VW BlueMotion75%
BMW EfficientDynamics72%
Mercedes BlueEFFICIENCY64%
Toyota Hybrid Synergy Drive52%
Opel ecoFLEX45%
Peugeot Blue Lion40 %
Volvo DRIVe33%
Skoda Green Line27%
Ford ECOnetic25%
Renault eco217%
Citroen Airdream15%
Seat ECOMOTIVE13%
Nissan Pure Drive8%
Hyundai Blue Drive7%
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden