Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autohändler von Opel verkauft

Foto: von Opel

Update ++ Der angeschlagene Opel-Händler Georg von Opel ist mehrheitlich von einer angelsächsischen Investorengruppe übernommen worden. "Mit den neuen Anteilseigenern sichern wir die Zukunftsfähigkeit der gesamten Unternehmensgruppe", erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Gregor von Opel am Donnerstag (22.9.) in Frankfurt.

22.09.2005

Die Gruppe mit 750 Beschäftigten sei nun für den Wettbewerb im Automobilhandel gut gerüstet, sagte Geschäftsführer Hans-Ulrich Sachs. Neben Gregor von Opel gehörten künftig eine Investorengruppe unter Führung der Deutschen Bank (London) sowie die Hans-Ulrich Sachs GmbH (Stuttgart) zum Gesellschafterkreis.

Mit 29 Betrieben im Rhein-Main-Gebiet, Bonn, Erfurt und Würzburg zählt sich die Gruppe trotz mehrerer Schließungen in den vergangenen Jahren zu den größten Autohandelsgruppen in Deutschland. Sie vertreibt Autos des Opel-Mutterkonzerns General Motors, das heißt die Marken Opel, Saab, Suzuki, Cadillac, Chevrolet und Corvette. Für das laufende Jahr werde ein Absatz von 7.500 Neuwagen und 5.000 Gebrauchtwagen erwartet, das Umsatzziel liege bei 250 Millionen Euro, hieß es. Über Einzelheiten der Übernahme sei Stillschweigen
vereinbart worden. Das Bundeskartellamt müsse noch zustimmen.

Hans-Ulrich Sachs führt den Autohändler gemeinsam mit Opel-Erbe Gregor von Opel. Dessen Vater Georg von Opel hatte das Haus 1936 gegründet, nachdem die Familie Opel den von Adam Opel gegründeten Autobauer Adam Opel AG 1929 an den US-Konzern General Motors verkauft hatte. Der Autohändler habe jetzt Kredite nicht mehr bedienen können, schreibt die "Financial Times Deutschland" unter Berufung auf Finanzkreise. Sachs sagte dazu der Zeitung, die neuen Eigentümer hätten zusätzliches Geld in das Unternehmen gesteckt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden