Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autojahr 2007

Die wichtigsten Neuheiten

Foto: Schulte-Nextline 2 Bilder

Für 2007 kündigen sich spannende Neuheiten an - noch emotionaler, mit noch mehr Nutzwert und mehr technischen Innovationen. Allen voran der VW Golf Variant, der nicht nur braver Lastesel, sondern trendiges Lifestyle-Fahrzeug sein will.

06.06.2006

Der flott geformte Kombi soll kein Steil-, sondern ein Schrägheck à la Mercedes C-Klasse T-Modell bekommen und auf der PQ-35-Plattform (Golf, Golf Plus, Jetta) basieren. Als Motoren kommen die bekannten 1,6- und Zweiliter-Benziner zum Einsatz. Hinzu kommt noch eine 1,4-Liter-Einstiegsvariante sowie der 3.2 V6 FSI und zwei Dieselaggregate (1.9 und 2.0).

Schicke Kombis werden ihre Käufer finden, wie der Cadillac BLS Tourer (Frühjahr 2007), Mercedes C-Klasse T-Modell (Herbst), Volvo V50-Facelift (Jahresmitte) sowie V70/XC70 (Frühjahr) zeigen. Wer offenen Fahrspaß sucht, kann ebenfalls auf eine Handvoll neuer Cabrios setzen. Mit dem A5 (Mitte 2007) und dem R8 (Präsentation 2006) schickt Audi gleich zwei neue Coupés ins Rennen und auch bei den Limousinen, den Kleinwagen und den Crossover-Fahrzeugen sind jede Menge Neuheiten für das nächste Jahr geplant.

Ein Überblick über die wichtigsten Modelle 2007 erhalten Sie in der aktuellen Ausgabe von auto motor und sport Heft 13, das ab Mittwoch (7.6.) im Handel ist.

Weitere Themen:

• Erster Test: Porsche Turbo
• Doppeltest Opel Astra Twin Top, VW Eos
• Vergleichstest Peugeot 207, VW Polo, Renault Clio
• Fahrbericht Audi TT Coupé 3.2
• Lkw-Studie: Vermeidbare Unfälle

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden