Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autojahr 2008

Alle Neuheiten

Foto: Schulte-Nextline 33 Bilder

Über 200 Neuheiten hält das Autojahr 2008 bereit, darunter die sechste Auflage des VW Golf. Weitere Highlights: Alfa Romeo Junior, Mercedes GLK, Opel Aura und der renovierte Audi A6.

04.12.2007 Bernd Stegemann

Hier geht’s zum Neuheiten-Kalender 2008

Nicht nur die hohen Benzinpreise, sondern auch die wachsende Artenvielfalt beleben das Interesse an Autos der Vier-Meter-Klasse. Allen voran der Golf, der als klassenloser Allrounder mit hohem Komfort und Qualitätsanspruch sowie konkurrenzlos breitem Modellangebot noch immer ungeschlagen ist.

All das soll auch die sechste Generation des Zwei- und Viertürers auszeichnen, die im Herbst mit dem bewährten Fahrwerk, aber einer deutlich verjüngten Optik und Technik antritt. Trotz gleicher Abmessungen wirkt der Neuling breiter, flacher und sehniger – nicht zuletzt aufgrund der größeren Spurweite sowie schlankerer Front- und Rückleuchten. Neben einem 1,6- (90/110 PS) und Zweiliter- TDI mit Common Rail (140/170 PS) halten neue TFSI-Benziner Einzug, zunächst als 1.4, 1.8 und 2.0, später auch im 1.2-Format. Weitere Einsparungen soll das DSG-Getriebe bringen, das in drei Versionen das komplette Drehmomentspektrum abdeckt und die konventionelle Wandlerautomatik ablöst.

Weitere Highlights: Fiat 500 und Audi A3

Nach dem Fiat 500 kommt im nächsten Herbst ein weiterer Kleinwagen mit Kultpotenzial aus Italien auf den Markt, der sich allerdings nicht an ein historisches Vorbild anlehnt. Unterhalb des 4,22 Meter langen 147 sieht Alfa Romeo noch Luft für einen flott gezeichneten Zweitürer, der zurzeit unter dem Codenamen Junior seiner Serienreife entgegengeht. Als Plattformspender dient der Fiat Grande Punto, wobei die Abstimmung von Fahrwerk und Lenkung sowie die Twin-Spark-Motoren das typische Alfa-Feeling gewährleisten.

Leichte Retuschen an Front- und Heckpartie machen den neuen Audi A3 aus. LED-Leuchten und neue, sparsamere Motoren werten ihn zum Sommer zusätzlich auf. Ford bringt gleich zwei neue Modelle im Kleinwagen- und Kompaktsegment an den Start: der kleinere Fiesta wird auch 2008 wieder als Drei- und Fünftürer an den Start gehen, der überarbeitete Focus rollt bereits am 23. Februar zu den deutschen Händlern.



Hier geht’s zum Neuheiten-Kalender 2008

Umfrage
Freuen Sie sich auf das Autojahr 2008?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Ford Fiesta 1.0, Frontansicht Ford Fiesta ab 89 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Ford Fiesta Ford Bei Kauf bis zu 28,30% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden