Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autojahr 2013

Neuheiten der deutschen Hersteller

Alpina B3 Biturbo Sperrfrist 25.2. Foto: Alpina 61 Bilder

Die deutschen Hersteller bringen im kommenden Jahr zahlreiche neue Modelle auf den Markt. Auffällig: die wachsende Vielfalt von neuen Modellvarianten und Antriebsarten.

30.04.2013 Thomas Gerhardt

Aus Wolfsburg werden 2013 zwölf neue Modelle das Licht der Autowelt erblicken. Alleine sechs davon stammen allerdings aus der Familie der neuen Golf-Generation. Noch vor dem Sommer kommen Golf GTI und GTD auf den Markt, später folgen dann die Kombiversion Golf Variant und das Spritspar-Modell Golf Blue Motion, zum Jahresende bekommt der Golf einen Gasantrieb (Eco Fuel) und den krönenden Abschluss markiert der PS-Protz mit Allradantrieb, der Golf R.

Zuvor wird allerdings noch der Golf R der sechsten Generation sein Dach verlieren und als Cabrio bei den Händlern stehen. Auch das neue VW Beetle Cabrio wird zum Offenfahren einladen.

VW bringt im Autojahr 2013 Einliter-Auto in Kleinserie

Für 2013 hat VW außerdem die Markteinführung des XL1 angekündigt. Das Einliter-Auto wird derzeit auf Herz und Nieren getestet und soll ab April, wenn auch nur in einer Kleinserie von 50 bis 100 Einheiten an die ersten Kunden verleast werden. Auf alternative Antriebe setzt VW beim Jetta Hybrid und dem E-Up, die im weiteren Jahresverlauf an den Start gehen.

Neben dem Branchenprimus VW werden auch die drei hiesigen Premiumhersteller ein regelrechtes Neuheiten-Feuerwerk zünden. BMW bringt im Frühjahr zunächst das Z4 Facelift und die M-Version des 6er Gran Coupé auf den Markt, ehe mit dem 3er GT im Juni ein komplett neues Modell um die Gunst der Autokäufer buhlen wird.

BMW startet mit i3 ins Elektrozeitalter

Nach der Einführung des BMW 5er Facelifts und dem 4er Coupé, wird BMW im Dezember mit dem i3 eine neue Submarke eröffnen und in das Geschäft der rein elektrisch angetriebenen Autos einsteigen. 2014 schieben die Bayern dann mit dem X4 ein weiteres SUV-Coupé nach.

Ein Elektroauto von Audi wird es 2013 zwar nicht geben, wohl aber einen Ausbau der laufenden Baureihen. So werden dem A3 eine S-Version und der Sportback zur Seite gestellt, bevor im August die Stufenheck-Variante folgt. Des Weiteren werden viele Audi-Modelle um eine leistungsstarke Variante bereichert. Der Audi Q5 bekommt im Frühjahr einen PS-starken Diesel (Audi SQ5 TDI), der Audi RS ein elektrisches Stoffverdeck. Im Juni feiert dann der RS6 Avant sein Comeback und zu Beginn der Herbstmonate werden Q3 und A7 in den Kreis der RS-Modelle aufgenommen. Als letzte Ingolstädter Neuheit im Jahr 2013 rollt das Facelift des A8 zu den Händlern.

Mercedes bringt neue S-Klasse auf den Markt

Auch Mercedes hat im kommenden Jahr einige Neuheiten zu bieten. Die Schwaben lassen im März zunächst die überarbeitete E-Klasse als Limosine und T-Modell vom Band laufen, im Mai folgen dann die Coupé- und Cabrio-Derivate. Als absolute Neuheit bringt Mercedes den auf der Plattform der A-Klasse basierenden CLA auf den Markt, eine Limousine im Coupé-Kleid, die noch unterhalb der C-Klasse rangieren wird. In der Oberklasse wird die neue S-Klasse ab August zu kaufen sein. Darauf folgt dann noch die Serienversion des Kompakt-SUV GLA.

Werkstuner AMG wird zum Autojahr 2013 mit fünf neuen Modellen an den Start gehen. Den Anfang macht der SLS der zum Frühjahr als Black Series- und im Spätsommer als Elektro-Modell angeboten wird. Der A45 AMG und der CLS 63 AMG Shooting Brake stehen ab Juli beim Händler. Im September, also kurz nach der Einführung der neuen S-Klasse soll auch eine AMG-Version der Oberklasse-Limousine antreten.

Opel bietet wieder ein Cabrio an

Auch bei Porsche wird es 2013 einige Neuheiten geben. Neben den Turbo-Versionen von Cayenne und 911, dem GT3 und dem überarbeiteten Panamera wird der Zuffenhausener Sportwagenhersteller im Frühjahr den neuen Cayman in den Handel schicken und das Jahr mit der Einführung des neuen Hybrid-Supersportlers, dem 918 Spyder beenden. Darüber hinaus ist im September die Vorstellung des Porsche Macan geplant, einem kompakten SUV, der sich unterhalb des Cayenne positionieren wird.

Opel eröffnet 2013 mit dem neuen Kleinwagen Adam, schiebt im Sommer mit dem  Cascada ein vollwertiges Viersitzer-Cabrio nach lässt das Jahr mit einem neuen Vivaro ausklingen.

Einen satten Neuheitenauftrieb gibt es auch bei Kleinserienhersteller Alpina. Der neue 3er kommt als B3 Biturbo mit 410 PS, der D3 soll im Herbst folgen. bereits zum Sommer steht mit dem XD3 Biturbo der erste Alpina-SUV in den Startlöchern.

Alle Neuheiten und weitere Details zu den Einführungs-Terminen und Preisen sehen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige