Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autoklau 2008

Diebe lieben Multivan und Cayenne

Foto: Uli Jooß 28 Bilder

VW Bus-Besitzer aufgepasst: Kein Pkw-Modell wurde im letzten Jahr häufiger gestohlen als der VW Multivan 2.5 TDI.  Besonders beliebt bei den Autodieben war 2008 auch der Porsche Cayenne und der BMW X5, wie der Gesamtverband der Versicherer berichtet.

29.10.2009

Im Jahr 2008 lag die Zahl der gestohlenen Pkw mit 16.134 nahezu auf Vorjahresniveau. Der Rückgang betrug lediglich 2,2 Prozent, während in den Jahren zuvor die gemeldeten Diebstähle mit teilweise bis zu 20 Prozent einen deutlicheren Abwärtstrend zeigten. Nach Angaben der deutschen Versicherer verringerte sich die Entschädigungssumme für gestohlene Pkw um 1,4 Prozent auf 175,7 Millionen Euro, die durchschnittliche Entschädigung lag bei 10.891 Euro.

Spitzenreiter 2008: VW Multivan

Die beliebtesten Pkw-Modelle bei den Langfingern waren der VW Caravelle, Multivan 2.5 TDI,  mit einer durchschnittlichen Entschädigungssumme von über 17.552 Euro, sowie die beiden Geländewagen-Modelle Porsche Cayenne Turbo 4.5 und BMW X5 3.0D, die 12,7 respektive 8,4 mal pro 1.000 versicherte Fahrzeuge gestohlen wurden. Die durchschnittliche Entschädigungssumme beim Porsche Cayenne betrug satte 81.894 Euro, während die des BMW X5 bei 51.281 Euro lag.

Ebenfalls beliebt bei den Autodieben: der Skoda Fabia 1.9 TDI RS, der VW Golf IV1.9 TDI, der BMW X5/X6 3.0 SD oder der Audi A6 2.5 TDI.

Gemessen am Bestand liegt das Diebstahlrisiko bei Porsche-Modellen weiter am höchsten - die Liste der meist geklauten Stückzahlen pro Marke führt VW mit 5.921 Exemplaren vor Audi (1.992), BMW (1.803), Mercedes (1.198) und Opel (936) an. Weniger attraktiv für die Autodiebe waren hingegen Marken wie Mazda, Citroen oder Mitsubishi. Die Klau-Rate bei Pkw lag im Vergleich zum Vorjahr unverändert bei 0,5 pro 1.000 kaskoversicherte Fahrzeuge. Insgesamt wurden 37.621 Kraftfahrzeuge gestohlen, ein Rückgang von 3,1 Prozent. Die Gesamtentschädigungssumme lag bei rund 272 Millionen Euro.

Höchstes Diebstahlrisiko weiterhin in Berlin

Mit 2,9 gestohlenen Autos pro 1.000 Pkw ist die Gefahr beklaut zu werden in Berlin am größten. Es folgen Hamburg (1,4), Brandenburg (1,2), Bremen (0,8) und Mecklenburg-Vorpommern (0,8). Im Gegensatz dazu werden Autobesitzer in Rheinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg und Bayern seltener Opfer eines Diebstahls. Mit 0,2 je 1.000 Pkw ist in diesen Bundesländern das Diebstahlrisiko am geringsten.

Die meisten Schadensfälle verbuchte 2008 Nordrhein-Westfalen mit 3.653 gestohlenen Pkw, gefolgt von Berlin (2.223) und Niedersachsen (1.522). In Sachsen nahmen die Autodiebstähle um 44,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu, in Rheinland-Pfalz gingen sie dagegen um knapp ein Drittel zurück.

Umfrage
Wie sichern Sie ihr Auto speziell gegen Diebstahl?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden