Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Automarkt Russland

2012 war erfolgreichstes Jahr

Neuzulassungen, Gebrauchtwagen, Kennzeichen Foto: dpa

Die Autobauer haben auf dem russischen Markt im vergangenen Jahr 2,935 Millionen Fahrzeuge und damit so viele Wagen wie noch nie zuvor verkauft. Das sei eine Steigerung um 10,6 Prozent im Vergleich zu 2011, sagte Autoexperte Jörg Schreiber von der Vereinigung Europäischer Unternehmen (AEB) am Dienstag (15.1.2013) in Moskau.

15.01.2013 dpa

Für 2013 erwarten die Hersteller in Russland, das Niveau des Vorjahres zu halten. Besonders zum Jahresende hatte sich das Absatztempo deutlich verlangsamt. "Das Jahr wird nicht so leicht", meinte Schreiber.

Russland bald wichtigster Markt Europas

"Damit liefern sich Russland und Deutschland weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Rang des größten europäischen Automobilmarktes", sagte Marcus Osegowitsch, Generaldirektor der Volkswagen Group Russland. Allein die Marke VW habe um 40 Prozent auf 164.702 verkaufte Autos zugelegt. Osegowitsch erwartet, dass Russland
2015 Deutschland bei der Zahl der Neuzulassungen überholt.
 
Zum Vergleich: In Deutschland gab es 2012 etwa 3,08 Millionen Neuzulassungen. Das war ein Minus von 2,9 Prozent im Vergleich zu 2011. In Russland war der einheimische Lada auch 2012 die mit Abstand am meisten verkaufte Marke. Allerdings wurden mit 537.625 Fahrzeugen rund sieben Prozent weniger Lada-Autos abgesetzt als 2011.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige