6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autohändler in Singapur

Hier kommen teure Sportwagen aus dem Automaten

Car Vending Machine, Autos aus dem Automat, Singapur, Gary Hong Foto: CCTV+ / YouTube 10 Bilder

Gary Hong ist genial: Weil kein Platz für einen großen Showroom war, verkauft der Autohändler seine Luxusfahrzeuge aus einem 15-stöckigen Automaten-Hochhaus. Mit beachtlichem Erfolg.

14.06.2017 Roman Domes

Gegen die Grundstückspreise in Singapur sind sogar die Mieten in München ein absoluter Witz. Eine Wohnung kostet im südostasiatischen Stadtstaat im Schnitt mehr als 2.500 Euro im Monat. Singapur gilt als eine der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten weltweit. Man stelle sich vor, was es kosten muss, ein großes Autohaus Downtown zu besitzen und zu betreiben. Gary Hong, CEO von „Autobahn Motors Singapore“ hat dieses Problem aber so clever gelöst, dass er es zum viralen Internet-Hit gebracht hat.

Kein Platz für einen konventionellen Showroom

Der Autohändler verkauft seine Luxusfahrzeuge, sagen wir, unkonventionell: Weil für einen riesigen Showroom kein Platz war, stapeln sich seine Autos in einem 15-stöckigen Hochhaus. Aufgemacht ist das ganze wie ein riesiger Verkaufsautomat, wie sie immer auf Flughäfen zu finden sind – allerdings nicht mit Snacks und Getränken, sondern eben mit Sportwagen, Oldtimern und Limousinen.

„Wir brauchen Platz für 60 bis 80 Autos“, sagt Hong. „Und da kamen wir auf diese Idee mit dem Automaten-Hochhaus – auch, weil es anders einfach nicht praktikabel umsetzbar gewesen wäre.“ Autobahn Motors liegt im Stadtteil Bukit Merah, nicht weit von der Formel 1-Rennstrecke Marina Bay entfernt.

Resultat: 30 Prozent Verkaufssteigerung

Die Kunden haben Gefallen an Gary Hongs Idee gefunden – seit der Auto-Mat im Dezember 2016 in Betrieb genommen wurde, stiegen die Verkaufszahlen um 30 Prozent. Auch deshalb, weil der Prozess sich so sehr vom normalen Autokauf unterscheidet: Man betritt die Lounge und kann auf einem Touchscreen das gewünschte Auto auswählen, das dann per Aufzug zum Kunden gebracht wird.

Auf einer Drehscheibe wird es passend ausgeleuchtet und präsentiert. „Jedes Auto ist eine Schönheit“, fügt Hong hinzu. „Wir zeigen unseren potenziellen Kunden parallel ein Promo-Video des jeweiligen Autos – die Kombination überzeugt.“ Und falls es doch nicht gefällt, wird es, teils automatisch, eingepackt und auf seinen Parkplatz irgendwo im Hochhaus zurückgefahren.

Besonders cool: Die Glasfront erlaubt auch Passanten auf der Jalan Bukit Merah – so der Straßenname – einen Blick auf das große aktuelle Auto-Angebot von Gary Hong und Autobahn Motors zu werfen. Vielleicht ist ja ein passendes Fahrzeug dabei.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden