6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autonomes Fahren

Chiphersteller Intel übernimmt Mobileye

Intel Logo Foto: Intel

Der Chip-Hersteller Intel übernimmt den israelischen Spezialisten für Lösungen rund um das automatisierte Fahren. 15,3 MIlliarden Dollar Investieren die Amerikaner in die Übernahme.

14.03.2017 Uli Baumann

Das israelische Start-up Mobileye gilt als einer der innovativsten Marktteilnehmer bei Kamerasystemen und Steuersystemen für Sensoren für Fahrerassistenzsysteme. Zudem entwickelt Mobileye ein Steuersystem, das Signale verschiedener Sensoren verarbeitet. Intel wird damit wichtiger für die Autobranche und könnte viel stärker als bisher bei der Entwicklung von Fahrzeugen der Zukunft mitmischen.

Schon vor der Übernahme waren Intel und Mobileye Partner. Beide Firmen arbeiteten bei der Entwicklung von autonom fahrenden Autos für BMW zusammen, die zum Jahr 2021 auf die Straße kommen sollen. Dabei stellt Mobileye große Teile der Technologie rund um die Erfassung der Umgebung und Intel die Rechenleistung. Zusammen mit dem Zulieferer Delphi hatten beide Unternehmen zudem ein günstiges System zum autonomen Fahren "für einige tausend Dollar" angekündigt, das allen Herstellern angeboten werden solle. Außerdem kooperiert Mobileye mit dem Kartendienst Here der deutschen Daimler, Audi und BMW.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden