Tablet und Browser:
Die besten Artikel in der neuen AMS BOXX für iOS und Android!
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autonomes Fahren

Panasonic-Chip für Tesla-Autos

Panasonic will die Kooperation mit Tesla im Bereich des Autonomen Fahrens ausbauen. Panasonic-CEO Kazuhiro Tsuga äußerste sich entsprechend in einem Interview.

19.01.2017 Holger Wittich

„Wir hoffen auf einen Ausbau unserer Zusammenarbeit durch die gemeinsame Entwicklung von Geräten dafür, beispielsweise Sensoren”, so der Panasonic-Boss. Aktuell entwickelt der Batteriebauer den Organic Photoconductive Film CMOS Bildsensor, der Objekte ultraschnell und verzerrungsfrei erfassen kann.

Insgesamt möchte Panasonic sein Engegement im Automotive-Geschäft von 1,3 Billionen Yen (umgerechnet 1,074 Milliarden Euro) 2016 auf 2,0 Billionen Yen (1,6 Milliarden Euro) bis zu Fiskaljahr 2019 steigern.

Derzeit kooperieren Tesla und Panasonic bei der Batteriefertigung und bei Solar-Produkten. Panasonic liefert exklusiv die Batterien für den kommenden Tesla Model 3 zu und investieren 1,6 Milliarden Dollar in die Gigafactory von Tesla.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden