Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autoproduktion

China rückt vor

Foto: dpa / GIW

China wird Deutschland nach Experten-Einschätzung noch in diesem Jahr oder 2006 als drittgrößter Automobilproduzent weltweit nach Japan und den USA ablösen.

31.08.2005

Nach einer Kfz-Produktion von 5,2 Millionen Einheiten (2004) werde im laufenden Jahr mit bis zu sechs Millionen Fahrzeugen in China gerechnet, berichtete die Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) am Mittwoch (31.8.) in Köln. Komme es trotz gestiegener Rohstoffpreise und harten Preiswettbewerbs zu
diesem Zuwachs, werde Deutschland voraussichtlich auf Weltrang vier abrutschen.

Alle europäischen und deutschen Autobauer sind laut Bundesagentur in China mit Joint-Ventures vertreten, auf die ein großer Anteil der gesamten Kfz-Produktion entfalle. Neben Japan und China wird ein Riesenpotenzial auch in Indien gesehen, mit rund einer Million produzierten Fahrzeuge im vergangenen Jahr. Hier seien zahlreiche deutsche Unternehmen bereits vertreten - Audi und BMW suchten derzeit eine Produktionsstätte, Porsche baue einen Vertrieb auf, sagte ein bfai-Sprecher.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden