Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autos der Adligen - der Fuhrpark der Königshäuser

Diese Autos machen Könige mobil

Prinzessin Viktoria winkt vom Balkon2010, Foto: dpa 36 Bilder

Prinz William und Kate Middleton werden sich im April 2011 das Ja-Wort geben und die Briten wieder mobilisieren. Doch was mobilisiert das künftige Traumpaar der Royals? Schwer zu sagen, die letzten verbrieften Angaben zu den fahrbaren Untersätzen der beiden stammen aus dem Jahr 2007.

31.12.2010 Powered by

Zu diesem Zeitpunkt verkaufte Kate ihren VW Golf und legte sich einen Audi A3 für 23.000 Pfund zu. Und auch Prinz William, der im Audi-UK-Polo-Team reitet, ritt privat einmal einen Audi S4 4.2 oder einen Audi A6 Avant. In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen, welchen Autos die anderen Royals fahren.

Am 19. Juni gaben sich die schwedische Kronprinzessin Viktoria und Daniel Westling das Ja-Wort. Ein Highlight für die Promiszene und eine einmalige Gelegenheit für den Schwedischen Autobauer Volvo, sich werbewirksam in Szene zu setzen. Als offizieller Automobilpartner stellte Volvo mit 85 speziell ausgestatteten Volvo V70 und S80-Modellen den Fuhrpark des royalen Großereignisses. Um allen Umweltdiskussionen aus dem Weg zu gehen, kamen ausschließlich verbrauchsoptimierte eDrive-Versionen zum Einsatz, die im Nachklapp zur Hochzeit an ganz gewöhnliche Bürgerliche verkauft werden sollen.

Auch König Carl XVI. Gustaf setzt bei offiziellen Anlässen auf einen gestreckten Volvo S80. Privat liebt der Schweden-König eher schnelle Autos vom Schlage eines Ferrari oder eines BMW M3.

Viele Königshäuser fahren umweltbewusst

Ökologischer geht man in Norwegen zu Werke. König Harald V. bedient sich eines Lexus LS600h und auch Prinz Haakon reist in einem Lexus LS600h. Voll auf Umweltbewusstsein setzt auch Prinz Albert II. von Monaco. In seinem Fuhrpark finden sich ebenfalls ein Lexus LS600h und auch ein BMW Hydrogen7, zudem wurde die komplette Palastflotte auf Hybridmodelle von Toyota und Lexus umgestellt. Hinzu kommen Mitsubishi i-MIEV-und Smart Fortwo Electric Drive-Modelle im Fürstentum zum offiziellen Einsatz.

Prunkvoller geht es im dänischen Königshaus zu. Eben erst wurde ein neuer Bentley Arnage angeschafft, in der Testphase befindet sich noch ein Lexus LS600h. Königin Beatrix aus den Niederlanden nutzt zu offiziellen Anlässen einen Volvo S80 in einer Stretchversion, ergänzt wird der königliche Fuhrpark durch zahlreiche Ford-Modelle vom Focus bis zum Mondeo.

Prinz Charles setzt auf Ethanol aus Weisswein und auf Biodiesel aus Fritierfett

Very british geht es im britsichen Königshaus zu. Die Queen greift zu offiziellen Anlässen auf ihren Spezial-Bentley zurück, den VW extra für die Queen angefertigt hat. Prinz Charles gibt sich umweltbewusst und hat beispielsweise seinen Aston Martin DB6 auf Ethanol-Betrieb umgerüstet. Den Kraftstoff gewinnt er übrigens aus britischem Weisweinüberschuss. Biodiesel aus recyceltem Fritierfett treiben die Jaguar XF und Range Rover-Modelle des Prinzen an. Nur zu offiziellen Anlässen greift Prinz Charles auf seinen Bentley Turbo R zurück. Ein Bentley Arnage ist auch die erste Wahl von Prinz Andrew, wenn es um Autos geht.

Ein leidenschaftlicher Autonarr ist spaniens König Juan Carlos. Sein Fuhrpark soll 72 Fahrzeuge umfassen. Offiziell ist Juan Carlos meistens in einem Audi A8 oder einem Maybach 57S unterwegs. Privat bevorzugt der Monarch sportlichere Kaliber. Früher war der König unter anderem in einem Porsche 959 unterwegs, aktueller Neuzugang ist ein schwarzer Audi RS6. Zum Königs-Fuhrpark zählen aber auch ein Ur-Mini und ein Rolls-Royce Phantom IV. Der Rest der königlichen Familie nutzt überwiegend Mercedes S600-Limousinen.

Autoprunk in Asien

Pompöser geht es in den Königshäusern in Asien zu. König Bhumibol Adulyadej von Thailand setzt unter anderem auf einen Maybach 62, Königin Sirikit lässt sich bevorzugt in Cadillac-Stretchlimousinen chauffieren. Gänzlich Auto-verrückt präsentiert sich der Sultan von Brunei. Seine Sammlung soll rund 5.000 Fahrzeuge umfassen, darunter zahlreiche Spezialanfertigungen, die der Sultan gleich dutzendweise hat anfertigen lassen und jede Menge Exoten sowie Supersportwagen

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige