Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autos im Supermarkt

Das Geschäft läuft

Die belgische Supermarkt-Kette Colruyt konnte innerhalb von zwei Wochen mehr als 70 Autos verkaufen.

22.02.2002

Die belgische Supermarkt-Kette Colruyt konnte in den Städten Antwerpen und Limburg neben Obst und Gemüse innerhalb von zwei Wochen auch mehr als 70 Autos verkaufen. Seit dem 23. Januar dieses Jahres hatte der Discounter in Zusammenarbeit mit dem Auto-Händler Cardoen Kunden verschiedene Fahrzeug-Modelle mit einem Rabatt von bis zu 25 Prozent auf den normalen Listenpreis angeboten. Die Wagen konnten im Supermarkt reserviert und anschließend bei Cardoen bezahlt und abgeholt werden.

Innerhalb der nächsten zwei Wochen werde nun entschieden, ob das Angebot auch auf andere Regionen Belgiens ausgeweitet werde, erklärte Colpruyt-Chef Jean-Pierre Rolands gegenüber einheimischen Medien.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden