Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

AvD-Oldtimer-GP 2007

Das Wichtigste kompakt

Foto: Uli Jooß 31 Bilder

Verspricht Duft nach verbranntem Benzin, Rennfieber und heiße Begegnungen auf und an der Rennstrecke: Der 35. AvD Oldtimer-GP lockt vom 10. bis 12. August tausende Zuschauer an den Nürburgring.

27.07.2007 Powered by

22 Rennen an zwei Tagen plus Trainings-Freitag

Traditionell findet der Oldtimer-GP am zweiten Augustwochenende statt. Am Freitag finden ab 9.00 Uhr die Trainingsläufe statt, bevor es am Samstag und Sonntag ernst wird. In elf Rennserien werden jeweils zwei Läufe ausgetragen. Somit ist die Strecke gut ausgelastet und jederzeit können harte Zweikämpfe beobachtet werden.

Erinnerung an Fangio

Die 35. Neuauflage des Oldtimer-GP erinnert an den legendären Sieg des damals 46-jährigen Juan Manuel Fangio auf Maserati 250 F gegen seine weitaus jüngeren Rivalen. Mit einem wahren Höllenritt siegte Fangio auf dem Nürburgring und holte seine fünfte Weltmeisterschaft. Kurz nach dem Rennen, am 04.08.57 gab Fangio zu: "An diesem Tag tat ich Dinge, die ich nie mehr versuchen würde."

Und nun, 50 Jahre später, steht dieser 250 F im Zentrum der Sonderläufe zu Ehren des Argentiniers. Weitere acht Maserati 250 F werden erwartet. Eine kleine Sensation ist die Ankündigung des Briten Rick Hall, mit seinem BRM P25 an den Ring zu kommen.

Ganz nah ran ans Blech

Im alten Fahrerlager stehen die Fahrzeuge zur Inspektion durch die Besucher bereit. Die Eintrittskarten berechtigen zum Zutritt zu allen geöffneten Tribünen (inklusive T4) und zum Fahrerlager.

Eintrittspreise:

Freitag: 18 Euro
Samstag / Sonntag: je 38 Euro
Wochenendkarten (Freitag bis Sonntag): 58 Euro

Familien dürfen sich freuen:

Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen haben freien Eintritt.

Die Eintrittskarten sind an rund 1.000 CTS-Vorverkaufszentralen erhältlich. Weitere Informationen unter der Ticket-Hotline 01805-311210 (0,14 Euro/Minute) oder bei der Nürburgring GmbH, Tel.: 02691-302620.

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Der Nürburgring liegt 90 km südwestlich von Köln bzw. 60 km nordwestlich von Koblenz. Die Flughäfen Köln-Bonn (80 km) bzw. Düsseldorf (120 km) sind ebenfalls in Reichweite.

BAB-Anschlußstellen:

  • Aus Fahrtrichtung Köln: A 1 bis AB-Ende
  • Aus Fahrtrichtung Trier bzw. Luxemburg: A 48 bis AB-Abfahrt Ulmen
  • Aus Fahrtrichtung Koblenz bzw. Bonn: A 61 bis AB-Abfahrt Wehr
Das Parken am Nürburgring ist kostenfrei. Rund um die Grand Prix-Strecke kann auf den ausgewiesenen Parkplätzen geparkt werden. Folgen Sie bitte den entsprechenden Hinweisschildern.


Alle Starterlisten sind hier zu finden.

Zeitplan des 35. AvD-Oldtimer-Grand Prix

Freitag, 10. August 2007

9.00-9.30 Uhr Freies Training Mini Challenge
9.40-10.10 Uhr Freies Training GP Masters (Hist. F1 1966 - 1978)
10.20-10.50 Uhr Training AvD-Rheinland-Pfalz-Preis für GT bis 1965
11.00-11.45 Uhr Training Rennsportwagen bis 1940
11.55-12.40 Uhr Training zweisitzige Rennwagen und GT bis 1960/61
12.50-13.20 Uhr Training Revival Deutsche Rennsportmeisterschaft 1972 - 1981
13.30-14.00 Uhr Training Grand Prix Masters (Hist. F1 1966-1978)
14.10-14.40 Uhr Training FIA Formel Junior
14.50-15.20 Uhr Training Orwell SuperSportsCup
15.30-15.50 Uhr Pause
15.50-16.20 Uhr Training Mini Challenge
16.30-17.00 Uhr Training Historic Grand Prix Cars bis 1960
17.10-17.40 Uhr Training World Sportscar Masters (Group 4)

Außerdem:

17. AvD Historic Marathon 400 und 2. Nürburgring Challenge auf der Nordschleife:
8.30-10.30 Uhr Training
12.00 Uhr Start Nürburgring Challenge
13.40 Uhr Ziel Nürburgring Challenge
15.00 Uhr Start Historic Marathon
18.00 Uhr Ziel Historic Marathon

Samstag, 11. August 2007

9.00-9.30 Uhr Training AvD Nürburgring-Trophäe Tourenwagen bis 1965
9.45-10.15 Uhr Erster Lauf FIA Formel Junior
10.30-11.00 Uhr Erster Lauf World Sportscar Masters (Group 4)
11.15-11.35 Uhr Demo dt. Rennsportgeschichte
11.50-12.20 Uhr Erster Lauf Revival Deutsche Rennsportmeisterschaft 1972-81
12.35-13.05 Uhr Erster Lauf GP Masters (Hist. F1 1966-1978)
13.20-13.40 Uhr Pause/Pitwalk
13.55-14.25 Uhr Erster Lauf Historic Grand Prix Cars bis 1960
14.40-15.10 Uhr Erster Lauf Orwell SuperSportsCup
15.25-15.45 Uhr Motor Klassik-Leserlauf
16.00-16.30 Uhr Erster Lauf Mini Challenge
16.45-17.00 Uhr Pause
17.00-17.45 Uhr Erster Lauf Rennsportwagen bis 1940 mit Le Mans-Start
18.00-18.30 Uhr Erster Lauf AvD-Rheinland-Pfalz-Preis für GT bis 1965
18.45-19.15 Uhr Erster Lauf AvD-Nürburgring-Trophäe Tourenwagen bis 1965
19.30-20.30 Uhr Erster Lauf zweisitzige Rennwagen und GT bis 1960/61 mit Boxenstop

Sonntag, 12. August 2007

8.30-8.40 Uhr Warm up Grand Prix Masters (Hist. Formel 1 1966 - 1978)
8.50-9.25 Uhr Zweiter Lauf World Sportscar Masters (Group 4)
9.35-10.05 Uhr Zweiter Lauf Rennsportwagen bis 1940
10.20-10.50 Uhr Zweiter Lauf FIA Formel Junior
11.05-11.35 Uhr Zweiter Lauf Mini Challenge
11.50-12.20 Uhr Zweiter Lauf zweisitzige Rennwagen und GT bis 1960/61 mit Le Mans-Start
12.20-12.40 Uhr Pause/Pitwalk
12.55-13.25 Uhr Zweiter Lauf Historic Grand Prix Cars bis 1960
13.40-14.10 Uhr Zweiter Lauf Grand Prix Masters (Hist. Formel 1 1966 - 1978)
14.25-14.45 Uhr Demo-Lauf Fahrzeuge der deutschen Rennsportgeschichte
15.00-15.30 Uhr Zweiter Lauf Orwell Supersports Cup
15.45-16.15 Uhr Zweiter Lauf Revival Deutsche Rennsportmeisterschaft 1972-81
16.30-17.00 Uhr Zweiter Lauf AvD-Rheinland-Pfalz-Preis für GT bis 1965
17.15-17.45 Uhr Zweiter Lauf AvD-Nürburgring-Trophäe Tourenwagen bis 1965

Letzte Änderungen unter www.ogpracing.de

Dokumentenabnahme

Donnerstag, 09. August: 8:00 bis 21:00 Uhr
Freitag, 10. August:8:00 bis 14:00 und 15:00 bis 19:00 Uhr
Samstag, 11. August: 7:30 bis 14:00 Uhr

Technische Abnahme

Donnerstag, 09. August: 11:00 bis 19:00 Uhr
Freitag, 10. August: 8:30 bis 19:30 Uhr
Samstag, 11. August: 8:00 bis 14:00 Uhr

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige