Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

B&B-GTI

Der heißere Golf

Foto: B&B

VW hat die Golf-Baureihe mit dem neuen GTI gekrönt. Was aber wirklich in dem neuen Kompaktsportler steckt, zeigt Tuner B&B mit seiner bis zu 350 PS starken Version des Volkswagen.

26.10.2004

Das fünfstufige Motorenprogramm des Siegener Tuners beginnt mit einer Änderung der Elektronik und einer geringfügigen Erhöhung des Ladedrucks, um den Zweiliter-Motor für 998 Euro auf 230 PS und 350 Nm zu bringen. Wer 1.498 Euro investiert, dem sichert eine zusätzliche Ansaugwegoptimierung des Vierzylinders 250 PS und ein maximales Drehmoment von 375 Nm.

Zündet B&B die dritte Leistungsstufe mit 286 PS und maximal 400 Nm, so erhält der Kunde zusätzlich einen geänderten Turbolader, ein geändertes Ladeluftkühlungssystem, eine Sportabgasanlage und modifizierte Einspritzelemente. Der Preis für den radikalen Umbau liegt bei 6.998 Euro.

Bis zu 350 PS sind drin

Wer noch mehr Leistung verlangt, muss zur Stufe EVO greifen. Eine Investittion von 8.950 Euro sollen dem Vierzylinder hier 300 PS und 420 Nm entlocken. Die Modifikationen umfassen zum Kit Nr. 3 zusätzlich ein Spezialabgasvorrohr mit Rennsportkat.

Unersättlichen Leistungsfetischisten bleibt dann noch das EVO R-Kit. Tiefgreifende Änderungen am Direkteinspritzmotor fördern letztlich 350 PS und 450 Nm Drehmoment zu Tage. Die notwendigen Modifikationen umfassen dabei unter anderem eine geänderte Kurbelwelle mit mehr Hub, die dem Vierzylinder zu 2,2 Liter Hubraum verhilft, Titan Pleuel, Schmiedekolben, ein bearbeiteter Zylinderkopf mit größeren Ventilen, einen
Spezialturbolader mit geändertem Abgaskrümmer sowie ein geändertes Ladeluftkühlungssystem und ein zusätzlicher Ölkühler zum Paketpreis von 17.950 Euro.

19 Zöller füllen die Radhäuser

Ergänzend zum Motortuning kann der GTI selbstverständlich auch mit einem einstellbaren Gewindefahrwerk in verschiedenen Abstimmungen, diversen Leichtmetallrädern, Sportbremsanlagen und einem Aerodynamik-Kit aufgerüstet werden.

Fahrwerksfedern, die den Golf um 20 Millimeter absenken, sind ab 298 Euro im Angebot, ein Sportfahrwerk kostet ab 798 Euro. Wer seinen GTI mit 8,5x19 Zoll großen Felgen und Reifen der Dimension 225/35 oder 245/30 aufrüsten möchte, ist ab 2.898 Euro dabei. Um die Akustik des Wolfsburgers zu unterstreichen, hält B&B verschiedene zweiflutige Sportauspuffanlagen zu Preisen ab 498 Euro parat.

Kraftvolle Optik, starke Bremsen

Auffällig sind auch die Karrosserieanbauteile für den GTI: Ein Dachspoiler (298 Euro) und Seitenschweller (498 Euro) sollen zusammen mit einer neuen Front- und Heckschürze den Wolfsburger noch kraftvoller wirken lassen.

Nahezu unsichtbar, aber effektiv sollen verschiedene Bremsen-Updates wirken. Das Basiskit umfasst Sportbremsbeläge an der Vorderachse mit höherem Reibwert in Verbindung mit Stahlflexbremsleitungen an Vorder- und Hinterachse und spezieller Rennbremsflüssigkeit zum Preis von 858 Euro. Eine Vier-Kolben Spezialbremsanlage schlägt mit 3.298 Euro zu Buche, die Sechs-Kolben-Variante mit 3.998 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote