Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Baja 500

VW mit Klassensieg

Volkswagen hat beim Offroad-Klassiker Baja 500 am Sonntag (3.6.) eine erfolgreiche Premiere des Race Touareg hingelegt: Das Werks-Duo Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/Südafrika) fuhr den Klassensieg vor ihren Teamkollegen Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (Südafrika/Deutschland) ein.

04.06.2007 Powered by

Im Gesamtfeld der 273 Starter positionierten sich die VW-Piloten auf Rang elf beziehungsweise Platz sechzehn.

Die Baja 500 mit einer Strecke von 420,11 Meilen (675,92 Kilometer) gilt als eine der härteste Tages-Rallye der Welt, ohne einen einzigen Stopp zum Nachtanken.

Als die Volkswagen-Fahrer nach zehn Stunden das Ziel in Ensenada erreichten, waren sie von der Tortur und dem endlosen Staub sichtlich gezeichnet. "Unfassbar, wie sehr wir über die gesamte Distanz durchgeschüttelt wurden. Ich spüre jede Faser meines Körpers", stellte Ralph Pitchford fest. Und auch Mark Miller musste zugeben: "Das war die härteste, brutalste Streckenführung, die ich je bei der Baja 500 gefahren bin."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige