Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Baja Italia

Abgekämpft

Marathon-Rallyes und harte Offroad-Wettkämpfe finden meist auf sandigem Terrain und in der Hitze des afrikanischen Kontinents statt. Anders die Baja Italia – sie führt alljährlich durch die norditalienische Landschaft rund um die Stadt Pordenone. Und das ausschließlich auf extrem steinigem Untergrund. In diesem Jahr stellen sich mehr als 180 Teams der kniffligen Herausforderung. Aus Deutschland sind neben anderen auch Land Rover- Spezialist Amadeus Matzker und Navigator Lars Würdemann mit dabei. Wie im vergangenen Jahr starten die Kölner in einem 250 PS starken Defender md5r – doch mit anfänglichen Schwierigkeiten.

10.04.2008 Powered by

Drei Reifenschäden im Prolog werfen das Team auf den 50. Platz zurück. Jetzt beginnt die spektakuläre Aufholhatz. Auf 330 Kilometer Sonderprüfung arbeiten sich Matzker und Würdemann durch Regen und Nebel um 26 Plätze nach vorn. Die Jagd wird frühzeitig beendet, als drei Etappen wegen Überflutung abgesagt werden. Das Team mit der Nummer 54 erkämpft sich den zehnten Platz seiner Klasse und erreicht den 24. Rang in der Gesamtwertung. Damit kommen die Kölner als bestes deutsches Fahrerteam ins Ziel der Baja Italia 2008. Das lässt auf den Einsatz bei der nächsten Europa- Rallye, der Baja Espania im Juli, hoffen.

Anzeige
Land Rover Defender Land Rover ab 312 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Land Rover Defender Land Rover Bei Kauf bis zu 13,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige