Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bald zu kaufen: Seat León Cupra R

Heißblütiger Spanier steht in den Startlöchern

Seat Leon Cupra R Foto: Seat 20 Bilder

Neues Spitzenmodell in der Seat León-Baureihe: Ab sofort rollt der Cupra R mit Vierzylinder-TSI und 265 PS für 29.990 Euro an den Start.

13.12.2009 Christian Gebhardt Powered by

Schon vor der ersten Fahrt klettert dieser Sportler ganz oben aufs Siegertrepp­chen. Mit 265 PS ist der León Cupra R das bisher stärkste Serienmodell in der 59-jäh­rigen Firmengeschichte von Seat. Hinter seinem trapezför­migen Wabengitter-Näschen versteckt sich der Zweiliter-TSI, der auch in den Konzern-Brüdern Audi S3 sowie dem­nächst in den R-Modellen von Volkswagen (Golf , Scirocco) seinen Dienst verrichtet.

Cupra R: In 6,2 Sekunden auf Tempo 100

Im Vergleich zum bisherigen Spitzenmodell Seat León Cupra leistet der Reihenvierzylinder mit Direkteinspritzung nicht nur 25 PS mehr, auch das maximale Drehmoment steigt um 50 auf 350 Newtonmeter. Bereits im unteren Drehzahlbereich be­weist der spanische Kompakt-Sportler sein südländisches Temperament. Ohne spürbares Turboloch und mit knurrigem Ansauggeräusch marschiert er vorwärts. Laut Seat soll der Cupra R in 6,2 Sekunden von null auf Tempo 100 sprinten.

Für Fahrspaß sorgt dabei ne­ben der elektromechanischen Servolenkung mit guter Rück­meldung auch das manuelle Sechsganggetriebe mit kurzen Schaltwegen und präziser Gas­senführung. Eine Variante mit Doppelkupplungsgetriebe wird es vorerst nicht geben.

Straffer abgestimmt als der Seat León Cupra


Dank straffer abgestimmtem Sportfahrwerk als im Cupra wedelt die R-Version mit weni­ger Seitenneigung um die Ecken. Trotzdem bleibt der Fe­derungskomfort auch mit flachem Querschnitt der 19-Zoll-Bereifung auf akzep­tablem Niveau. Die aus dem VW Golf GTI bekannte elektro­nisch arbeitende Differenzial­sperre XDS verhindert dabei sehr effektiv fronttrieblerty­pisches Untersteuern. Auch ohne Allradantrieb wie im Audi S3 punktet der Cupra R mit überzeugender Traktion. Das nicht abschaltbare ESP hält den León sicher in der Spur und unterbindet Lastwechsel­reaktionen im Ansatz.

Äußerlich hebt sich das Top­modell nur wenig von seinen Verwandten der León-Baurei­he ab. Auffälligstes Erken­nungszeichen sind 19-Zoll-Räder, die wahlweise in weißer oder silberner Lackie­rung erhältlich sind. Neben den neuen Aluminium-Felgen im Zehn-Speichen-Design trägt der Cupra R auch einen schwarz eingefassten Kühler­grill und schwarze Spiegelab­deckungen sowie ein ovales Auspuffendrohr unter dem an­gedeuteten Heckdiffusor.
Im Innenraum versprühen Stoff-Alcantara-Sportsitze mit gutem Seitenhalt, ein unten abgeflachtes Sportlenkrad, Aluminium-Pedale und die Tachoskalierung bis 300 km/h Rennsport-Flair auf öffent­lichen Straßen.
Und was kostet das Alpha-Tier im Seat-Stall? Ab sofort ist der León Cupra R für 29.990 Euro zu haben - immerhin 7.660 Eu­ro günstiger als der gleich mo­torisierte Audi S3.

Umfrage
Ihr Lieblings-Seat?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Seat Leon Modelljahr 2017 Fahrbericht SEAT Leon ab 138 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Seat Leon Seat Bei Kauf bis zu 26,15% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote