Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bald zu kaufen VW Golf 1.2 TSI

Der Turbo-Golf für die breite Masse

VW Golf 1.2 TSI Foto: Hans-Dieter Seufert 10 Bilder

Bei VW ist der Turbo-Benziner im Brot-und-Butter-Segment angekommen. Mit dem neuen, 105 PS starken 1.2 TSI rückt der Golf an die Spitze der sparsamen Kompaktklasse-Benziner.

12.12.2009 Peter Wolkenstein Powered by

Beim Diesel ist der Schritt längst vollzogen, Selbst­zünder ohne Turbolader bietet in einem Pkw hierzulande kein Hersteller mehr an. Bei Ottomotoren zeichnet sich für die Zukunft eine ähnliche Ten­denz ab, auch hier lässt sich mit aufgeladenen und im Hub­raum verkleinerten Triebwer­ken die Effizienz deutlich ver­bessern. Doch in den Leistungsregionen, die in den preissensiblen Volumensegmenten - wie etwa der Kom­paktklasse mit rund 100 PS- besonders nachgefragt werden, ist diese Entwicklung noch nicht angekommen.

Der 1,2 Liter-Vierzylinder-Turbo wurde auch schon im VW Polo präsentiert

Auch bei Volkswagen, mit seinen aufgeladenen Benzin-Direkteinspritzern Vorreiter bei hubraumkleinen Turbos, begann die TSI-Palette bislang bei 122 PS aus 1,4 Liter (Der VW Golf 1.4 TSI im Einzeltest)- mit Preisen ab 20.900 Euro für kostenbewusste VW Golf-Fahrer zu teuer, obwohl er mit 6,2 L/100 km Normverbrauch noch sparsamer ist als der 80-PS-Einstiegs­benziner. Ganz zu schweigen von dem betagten 1,6-Liter mit 102 PS, der gar nach 7,1 Liter verlangt. Hier setzt VW mit dem modernen, erstmals im Polo präsentierten 1,2 Liter-Vierzylinder-Turbo an. Im VW Polo rangiert das 105 PS starke Triebwerk am oberen Ende der Palette, doch im Golf kommt ihm die Funktion des Brot-und-Butter-Motors zu.

Der VW Golf 1.2 TSI mit höherem Drehmoment und geringerem Verbrauch

Gegenüber dem weiterhin an­gebotenen 1.6 wartet der 1.2 TSI auf dem Papier mit deut­lich besseren Werten auf. Dank Turbo-Aufladung steht das höhere Drehmoment von 175 Nm schon ab 1.550 U/min und damit wesentlich früher an. Im Polo hinterlässt der kulti­vierte Vierzylinder mit gutem Ansprechverhalten und kraft­voller Drehmomentent­faltung einen sehr har­monischen Eindruck. Ob ihm das im rund 150 Kilo schwereren Golf ebenso gelingt, muss sich beim Test zu einem späteren Zeitpunkt erst noch zeigen. Gleiches gilt für den Ver­brauch. Hier verspricht der Normzyklus nur 5,7 L/100 km - das sind 1,4 Liter oder 20 Prozent weniger als beim Golf 1.6 mit 102 PS. Nochmals einen halben Liter weniger soll der neue TSI benötigen, wenn er mit dem bislang im Golf nur für den TDI angebotenen Blue-Motion-Technology-Paket (Die Blue-Motion-Modelle im Fahrbericht ) ausgerüstet ist.

Die Preise für den VW Golf 1.2 TSI beginnen bei 18.475 Euro

Im Mehrpreis von 425 Euro sind rollwider­standsoptimierte Reifen, Start-Stopp-System mit Bremsener­gie-Rückgewinnung, Schaltanzeige und eine längere Übersetzung enthalten. Damit sinken Gesamtverbrauch und CO2-Ausstoß auf 5,2 L/100 km oder 121 g/km - derzeit Rekordwerte für Benzinermodelle in der Kompaktklasse. Zwischen dem ab 18.475 Euro erhältlichen Golf 1.2 TSI und dem 1.6 beträgt der Preisauf­schlag 400 Euro. Darin ist je­doch auch der Mehrwert für das nur im TSI serienmäßige Sechsganggetriebe enthalten. Auf 50 Euro schrumpft die Dif­ferenz, wenn beide mit der Sie­bengang-Doppelkupplungsau­tomatik geordert werden.

Der 1,2 Liter-Vierzylinder-Turbo wird auch in weiteren Modellen verbaut

Außer in der VW Golf Limousine ist der neue Direkteinspritzer ab sofort auch im Golf Plus (ab 20.150 Euro) und Variant (ab 20.325 Euro) verfügbar. Im Frühjahr kommt der Motor auch in den VW Touran. Über kurz oder lang wird er den 1,6-Liter in allen VW-Modellen ablösen, selbst im schwereren VW Passat ist ein Einsatz möglich. Auch die Konzerntöchter strecken die Fühler aus: Audi liefert den 1.2 TSI im A3 ab Januar, bei Skoda gibt es ihn derzeit exklusiv im Yeti, bei Seat bislang noch gar nicht. Aber das wird sich bestimmt bald ändern.

Modell1.2 TSI1.2 TSI Blue Motion Technology1.2 TSI mit DSG1.61.6 mit DSG
Hubraum1.197 ccm1.197 ccm1.197 ccm1.595 ccm1.595 ccm
Leistung77 kW / 105 PS77 kW / 105 PS77 kW / 105 PS75 kW / 102 PS75 kW / 102 PS
bei Drehzahl5.000 U/min5.000 U/min5.000 U/min5.600 U/min5.600 U/min
Drehmoment175 Nm175 Nm175 Nm148 Nm148 Nm
bei Drehzahl1.550 - 4.100 U/min1.550 - 4.100 U/min1.550 - 4.100 U/min3.800 U/min3.800 U/min
Getriebe6-Gang6-Gang7-Gang-DSG5-Gang7-Gang-DSG
Beschleunigung (0-100 km/h)10,6 s10,5 s10,6 s11,3 s11,3 s
Höchstgeschwindigkeit190 km/h190 km/h190 km/h188 km/h188 km/h
Normverbrauch (L/100 km)5,7 S5,2 S5,8 S7,1 S6,7 S
CO2-Ausstoß134 g/km121 g/km134 g/km166 g/km157 g/km
Preis18.475 Euro18.900 Euro20.275 Euro18.075 Euro20.225 Euro
Anzeige
VW Golf, Frontansicht Volkswagen Golf ab 155 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Golf VW Bei Kauf bis zu 25,63% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Gebrauchtwagen Angebote