Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Banard

Supersportler-Kreation mit Porsche V8-Motor

Foto: Chris Banard 6 Bilder

Die neueste Supersportwagen-Kreation aus Südafrika ist der Banard vom gleichnamigen Designer Chris Banard. Bestückt mit  einem Porsche V8-Motor soll der Rennwagen für die Straße über 617 PS verfügen.

26.02.2009 Powered by

Nachdem die italienische Designschmiede Zagato in Zusammenarbeit mit einem südafrikanischen Autobauer eine limitierte Sportwagen-Edition zum Genfer Auto Salon präsentiert hat, legt Chris Banard nach.

Ohne ABS und Traktionskontrolle

Im Stile eines LeMans-Renners oder eines Ferrari Enzo verpflanzt er einen Porsche-Twinturbo-V8 mit 617 PS Leistung in den Rücken der beiden Passagiere. Diese sollen, erwacht das Aggregat erst einmal zum Leben, recht heftig in die Sportsitze gedrückt werden, wenn der Banard in unter vier Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Die Top-Speed soll jedoch schon bei 300 Sachen anliegen, wenngleich Chris Banard in südafrikanischen Medien bereits eine heiße Version mit bis zu 400 km/h Höchstgeschwindigkeit anpreist.

Für echte Männer kommt der Banard dann auch ohne ABS, ohne Traktionskontrolle, Servolenkung oder elektische Fensterheber aus. Dafür bietet der Flügeltürer eine aeordynamisch geformte Karosse mit optimiertem Unterboden und Heckdiffusor für entsprechenden Abtrieb.

Wer den Banard Supersportler noch heute bestellt, muss mit einem Kaufpreis von rund 85.000 Euro rechnen. Die Auslieferung erfolgt jedoch erst Mitte des Jahres.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige