Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bentley Continental GTC

Die Serie

Foto: Bentley 13 Bilder

Auf der New York Auto Show zeigt Bentley die endgültige Version des Continental GTC, der offenen Variante des Coupés Continental GT. Der luxuriöse Viersitzer soll die Bentley-Modellpalette am Ende dieses Jahres komplettieren.

12.04.2006

Mit seinen vier Scheinwerfern und dem Maschengitter-Kühlergrill ist der GTC dem Coupé wie aus dem Gesicht geschnitten. In britischer Tradition wurde das Verdeck nicht aus Blech, sondern aus Stoff gefertigt, es soll aber dank guter Fütterung Geräusche und Witterungseinflüsse von den Passagieren fernhalten.

Auf Knopfdruck faltet sich das dreilagige Dach elektrohydraulisch zusammen und verschwindet im Verdeckkasten: offen bleibt fürs Reisegepäck ein Kofferraum-Volumen von 235 Liter. Für Geschwindigkeiten bis 312 km/h soll der Zwölfzylinder mit 560 PS und einem maximalen Drehmoment von 650 Nm sorgen - geöffnet erreicht der GTC lediglich 306 km/h. Der sechs Liter große W12 wird von zwei Turbos zwangsbeatmet und soll den Spurt von Null auf 100 Sachen in 5,1 Sekunden absolvieren. Die Kraft des Motors leitet der Fahrer dabei über eine Sechsgang-Automatik auf alle vier Räder. Der Preis des GTC steht noch nicht fest.

Weitere Themen in auto motor und sport Heft 9, das ab Mittwoch (12.4.) im Handel ist:

• Vorstellung Mercedes E-Klasse
• VVorstellung Audi TT
• Extra Geländewagen
• Erster Test Jaguar XK Coupé
• Interview mit Bundesumweltminister Sigmar Gabriel

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden