Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bentley-Design der Zukunft

Studenten zeigen Bentley-Design der Zukunft

Bentley Designstudie Foto: Bentley 12 Bilder

18 Studenten des London Royal College of Art haben ihre ganz eigenen Visionen vom Bentley-Design der Zukunft präsentiert. Vier von ihnen dürfen ihre Entwürfe mit Chefdesigner Raul Pires verfeinern. Unter ihnen ist auch ein Deutscher.

02.02.2010

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Bentley und dem berühmten London Royal College of Art (RCA) durften sich 18 Autodesign-Studenten am Bentley-Design der Zukunft versuchen.

26-jähriger Kölner unter den Top-Vier Jung-Designern für Bentley

Als Grundlage für ihre eigenen Entwürfe konnten die Jung-Designer die Arbeit von Bentley-Designer Raul Pires und dessen Mannschaft über Monate hinweg hautnah miterleben. In Kürze steht für vier Auserwählte ein Treffen mit Bentley-Designchef Dirk van Braeckel und Raul Pires auf dem Programm. Pires zeichnete unter anderem für die Linienführung des neuen Bentley Mulsanne mitverantwortlich. Am Ende dürfen sich dann zwei Gewinner über eine sechsmonatige Mitarbeit im Bentley Design-Studio freuen.

Die vier besten Entwürfe stammen vom Südkoreaner Bora Kim, dem Schweden Marten Wallgren, Mikka Heikkinen aus Finnland und dem 26-jährigen Kölner David Seesing. Letzterer beeindruckte die Jury mit seiner Kombination aus radikalem Design und ausgeklügelter Aerodynamik.

Eine Schlüsselrolle für die Design-Skizzen der RCA-Studenten spielte denn auch die Aerodynamik. Mithilfe moderner PowerFlow-Software konnten die jungen Talente ihre Entwürfe in einem virtuellen Windkanal auf optimale aerodynamische Effizienz hin trimmen.

Umfrage
Welcher Bentley-Designentwurf gefällt Ihnen am besten?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden