Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Bentley Flying Spur V8 S in Genf

Luxusliner wird noch sportlicher

Bentley Flying Spur V8 S Foto: Bentley 9 Bilder

Bentley schiebt beim Flying Spur zwischen den V8 und den W12 jetzt die V8 S-Version. Premiere feiert der sportliche, über 300 km/h schnelle Luxusliner auf dem Genfer Autosalon.

17.02.2016 Uli Baumann

Um dem sportlicheren Anspruch gerecht zu werden, wurde der Vierliter-V8-Biturbomotor im Bentley Flying Spur V8 S um 21 PS leistungsgesteigert. Zu den nun 528 PS gesellen sich 680 Nm Drehmoment. Diese geballte Kraft katapultiert den Flying Spur V8 S in 4,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 306 km/h. Den Normverbrauch gibt Bentley mit 10,9 Liter an.

Bentley Flying Spur V8 S Foto: Bentley
Nicht nur das Fahrwerk wurde an die gesteigerte Leistung angepasst.

Bentley Flying Spur V8 S mit überarbeitetem Fahrwerk

Neue Einstellungen der Motor-Getriebe-Einheit sollen zudem für ein verbessertes Ansprechverhalten sorgen. Im "S"-Modus steht ein noch strafferes Ansprechverhalten sowie eine zusätzliche Motorbremse über das Getriebe zur Verfügung. Der achte Gang der Automatik ist bei eingelegtem "S"-Modus gesperrt und die Schaltwippen treten nun geriffelt an. Neu abgestimmt wurde das Luftfederfahrwerk samt dynamischer Dämpferabstimmung. Auch die elektronische Stabilitätskontrolle wurde überarbeitet.

Als Sonderausstattung sind für den Bentley Flying Spur V8 S Carbon-Keramik-Bremsen mit rot oder schwarz lackierten Bremssätteln verfügbar.

Auch optisch setzt sich der V8 S von seinen Brüdern ab. Das Exterieur der Flying Spur V8 S erhält dunkel gehaltene, sportliche Highlights. Bentleys legendärer Matrixgrill ist in der Serienausstattung schwarz. Hinzu kommen Rot lackierte Bremssättel und ein Heckdiffusor in glänzendem Beluga, V8 S-Embleme an der hinteren Flanke, V8 S-Einstiegsleisten und lackierte 20-Zoll-Felgen.

Martstart im Sommer

Optional kann der Flying Spur V8 S mit dunkel getönten Scheinwerfer vorn und hinten, Außenspiegelschalen in hochglänzendem Schwarz sowie schwarz und glänzend geschliffene 21-Zoll-Rädern aufgerüstet werden.

Den Innenraum des Bentley Flying Spur V8 S werten schwarze Edelholzapplikationen, ein dreispeichiges Sportlenkrad, ein geriffelter Schalthebel und geriffelte Schaltwippen, zweifarbige Sitze und optionale V8 S‑Stickereien an den Kopfstützen auf.

Die Auslieferung des Bentley Flying Spur V8 S an die ersten Kunden beginnt im Sommer. Preise wurden nicht genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden