Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Bentley will Luxus-SUV bauen

Attacke auf Porsche und Land Rover

Xenatec Audi Q7 Foto: Xenatec 21 Bilder

Im kaum besetzten Markt von Luxus-SUV will sich die britische Marke Bentley positionieren. Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer bestätigte auto motor und sport, dass die Marke einen Geländewagen plant und damit zum Konkurrenten von Land Rover und Porsche Cayenne wird.

14.07.2011

Bentley-SUV soll Geschäft beleben

Dürheimer sieht in diesem Segment noch Potenzial, auch "was Exklusivität und den Preis betrifft". Bentley wolle in den SUV-Markt einsteigen, "weil unsere größten Einzelmärkte Amerika, China und Europa sind und dort SUV sehr gefragt sind". Außerdem liegen die Modellzyklen der beiden traditionellen Bentley-Baureihen Mulsanne und Continental praktisch aufeinander, so dass ein SUV das Geschäft zwischendurch beleben könnte.

Bentley SUV könnte 2014/2015 kommen

Die Vorentwicklungen für den Bentley-SUV laufen, und noch in diesem Jahr soll der VW-Konzernvorstand über das neue Modell entscheiden, sagte er. Wenn es das Okay aus Wolfsburg gibt, könnte das Luxus-SUV in drei bis vier Jahren auf die Straße kommen, so Dürheimer weiter.

Mit dem bislang namenlosen Geländegänger will Bentley in vielerlei Hinsicht die Spitze markieren. Deshalb werde der Allradler größer, luxuriöser und stärker als alle bisherigen Fahrzeuge, kündigte Dürheimer an. Der aktuell 6,0 Liter große Zwölfzylinder-Motor mit 575 PS ist für das neue Modell gesetzt. Daneben will Bentley auch einen Dieselmotor für das SUV anbieten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige