Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Benzin

Preise sinken wieder

Foto: dpa

Dank der sinkenden Ölpreise sind Benzin und Diesel in der Urlaubszeit billiger geworden. Für einen Liter Benzin mussten Autofahrer in Deutschland am Mittwoch (23.7.) durchschnittlich 1,51 Euro bezahlen, teilten Sprecher der Mineralölkonzerne in Hamburg und Bochum mit.

23.07.2008

Demnach kostet Benzin zwei Cent weniger als am vergangenen Freitag und neun Cent weniger als beim Höchststand von 1,60 Euro je Liter am 4. Juli. Diesel kostete 1,48 Euro je Liter, das sind acht Cent weniger als der Rekordwert.

Am Rotterdamer Ölmarkt seien seit dem 11. Juli rückläufige Notierungen zu beobachten, sagte eine Aral-Sprecherin. Diese Preissenkungen seien bei Normal- und Superbenzin fast ungeschmälert bei den deutschen Verbrauchern angekommen. Anders sieht es beim Diesel aus: Im Einkauf verbilligte sich Diesel zwischen dem 11. und dem 22. Juli umgerechnet zwar um 7,4 Cent je Liter - die Preissenkung an den Tankstellen im gleichen Zeitraum betrug jedoch nur 4,4 Cent. Die Ölunternehmen erklärten dazu, sie hätten verlorene Gewinnmargen wieder ausgeglichen.

Diesel ist in Rotterdam derzeit mehr als 14 Cent je Liter teurer als Benzin. Daraus erklärt sich den Angaben zufolge der geringe Preisunterschied zum Benzin von lediglich drei Cent je Liter an der Tankstelle, obgleich Diesel um rund 18,5 Cent je Liter niedriger besteuert wird.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden