Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Benzin-Urteil

Ecclestone droht mit Rücktritt

Foto: dpa 55 Bilder

Einen Tag vor der Verhandlung des McLaren-Einspruchs am Donnerstag (15.11.) hat Bernie Ecclestone die FIA vor einer Änderung der Titelentscheidung gewarnt.

14.11.2007 Powered by

Gleichzeitig drohte der Formel 1-Boss mit einen Rückzug aus der Königsklasse, sollte die Meisterschaft nachträglich an Lewis Hamilton vergeben werden. "Ich glaube nicht, dass die Formel 1-Fans es gut fänden, wenn die Meisterschaft durch einen Regelverstoß bei der Benzintemperatur entschieden würde, die sowieso niemand messen kann", sagte Ecclestone in der englischen Zeitung "The Times".

Unregelmäßigkeiten bei der Benzintemperatur

Am Donnerstag trifft sich das FIA Berufungsgericht in London um über den Einspruch McLarens zu verhandeln. Beim Saisonfinale in Brasilien waren beim Williams von Nico Rosberg und den beiden BMW-Sauber Unregelmäßigkeiten bei der Benzintemperatur festgestellt worden. Wegen Unstimmigkeiten bei der Messmethode sahen die Stewards allerdings von einer Strafe ab. Wären die betroffenen Piloten disqualifiziert worden, hätte Hamilton im besten Fall durch das Aufrücken doch noch den WM-Titel gewonnen.

Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass die Titelentscheidung drei Wochen nach dem Finale noch einmal geändert wird, nutzte Ecclestone die Gelegenheit, die FIA einen Tag vor der Verhandlung unter Druck zu setzen: "Wenn jeder denkt, dass es das beste für die Formel 1 ist, dann muss ich ernsthaft darüber nachdenken, mich zurückzuziehen", warnte der Brite vor einer Entscheidung zu Gunsten von McLaren.

Der britisch-deutsche Rennstall beteuerte noch einmal, dass es McLaren bei der Berufung nicht darum ginge, den WM-Titel zu gewinnen. Man wolle einfach Sicherheit und Klarheit für zukünftige Fälle, hieß es aus Woking. Auch Lewis Hamilton selbst hatte zuvor schon geäußert, dass er nicht am Grünen Tisch Weltmeister werden wolle.

Die ursprünglich in Paris angesetzte Verhandlung wurde wegen möglicher Beeinträchtigungen durch Streiks in Frankreich nach London verlegt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige