Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Benzinpreise

Knapp am Jahreshoch

Foto: dpa

Die Benzinpreise haben nach Auskunft der Mineralölkonzerne in dieser Woche kein neues Jahreshoch erreicht. Der bundesweite Durchschnittspreis für einen Liter Superbenzin liegt nach Auskunft von ExxonMobil und Aral bei 1,37 bis 1,38 Euro und damit um einen Cent unter seinem diesjährigen Höchststand von 1,39 Euro.

12.07.2006

Das sagten Sprecher von ExxonMobil und Aral/BP am Mittwoch (12.7.) in Hamburg und Bochum. Diesel kostet demnach 1,16 Euro je Liter, zwei Cent weniger als im April.

Die Mineralölkonzerne reagierten auf eine Veröffentlichung des Automobilclubs ADAC, der in einer eigenen Umfrage neue Höchststände festgestellt hatte. Richtig sei allerdings, dass die Benzinpreise angesichts der festen Rohölnotierungen und der starken Nachfrage nach wie vor sehr hoch seien und sich in der Nähe ihrer diesjährigen Rekordwerte bewegten. Im vergangenen Jahr hatte der Benzinpreis nach dem Hurrikan "Katrina" mit 1,46 Euro je Liter seinen bisherigen absoluten Höchststand erreicht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige