Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bertone Villa

Die Tür macht auf, die Tor macht weit

Foto: Bertone 7 Bilder

Auf Basis des Cadillac SRX zeigt die italienische Designschmiede Bertone auf dem Auto Salon in Genf ein Konzeptauto, dessen Fokus auf dem Einsteigen und den inneren Luxus liegt.

01.03.2005

Während bei der Architektur der Eingangsbereich eines Hauses eine fundamentale Rolle spiele, sei dieser Bereich im Automobilbau sehr anonym gehalten, so Bertone. Dem entgegen haben die Italiener mit der Studie "Villa“ die Interpretation eines "Großen Portals“ mit zwei Glastür-Flügeln geschaffen. Diese öffnen sich hydraulisch an drei Schwenkarmen. Da die einzeln zu öffnenden Glaselemente der Tür zudem einen Teil des Daches bilden, ergibt sich ein bequemer Zustieg zu den vorderen und hinteren Sitzplätzen.

Im Inneren der 4,9 Meter langen, 1,66 Meter hohen und 2,0 Meter breiten Studie verzichtet Bertone auf ein klassisches Cockpit, sondern verlegt alle Instrumente und Anzeigen auf einen 23 Zoll großen TFT-Bildschirm, der das Ende einer schwungvollen Mittelkonsole markiert. Auf diesem Bildschirm wird zudem das Bild der Straße aus der Sicht der Fahrers projiziert, damit dieser beim Blick auf die Instrumente die Straße weiterhin im Blick hat. Während die beiden vorderen Sitze schmal und konturiert sind, ist die Rückbank als Sofa mit einer Mittelarmlehne konzipiert. In dieser Armlehne befinden sich ausklappbare Einzeltische mit einer virtuellen Tastatur, die an zwei Computer-Bildschirme gekoppelt ist. Beide Sofa-Sitze lassen sich einzeln voneinander verstellen. Obwohl der Innenraum durch die großen Türen mit Licht durchflutet wird, hat Bertone auch ein spezielles Innenraum-Licht entwickelt. So erstrahlen die Mittelkonsole, der Eintrittsbereich oder die Schlitze des Armaturenträgers in unterschiedlichen Neon-Farben. Für den wohligen Sound hat Bertone in Zusammenarbeit mit Bose eine Surround-System integriert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige