Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Das Beschleunigungs- und Bremsduell 0-300-0 km/h

Gumpert Apollo im Leistungstest

Aktion 0-300-0 2009 Foto: Rossen Gargolov 62 Bilder

Neun Serien-Sportwagen mit zusammen 5.384 PS kämpfen um die Bestzeit beim großen Beschleunigungs- und Bremsduell 0-300-0 km/h. Ein Kandidat des extremen Leistungstests ist der 700 PS Renner mit Straßenzulassung.

16.10.2009 Christian Gebhardt Powered by

Der Gumpert Apollo steht aus Tempo 300 nach 6,59 Sekunden fast so schnell wie der Lamborghini. Doch bevor es so weit ist, rollt der Rennwagen mit Straßenzulassung scheinbar erst einmal die Hunaudière-Gerade aus Le Mans in Papenburg vor sich aus. So zumindest fühlt sich der Pilot, wenn er in der engen Kanzel unter den Flügeltüren kauert und der 700-PS-Bolide in 26,7 Sekunden auf 300 km/h brennt. Mit einer Gesamtzeit von 33,3 Sekunden freut sich Gumpert-Chef Roland Gumpert über Platz zwei im 0-300-0-Duell.

Beschleunigung:
0-100 km/h: 3,9 s
0-200 km/h: 9,5 s
0-300 km/h: 26,7 s

Verzögerung:
300-0 km/h: 6,59 s

Der Gumpert Apollo benötigt für 0-300-0 km/h: 33,3 Sekunden.


Technische Daten:
Achtzylinder-90-Grad-V-Motor mit zwei Turboladern,
Hubraum 4.172 cm³,
Leistung 700 PS (515 kW) bei 6500/min,
Drehmoment 870 Nm bei 4000/min,
Hinterradantrieb,
manuelles Sechsganggetriebe,
Gewicht 1.448 kg,
Vmax 330 km/h,
Bremsen: Bremsschreiben rundum, Durchmesser vorn/hinten 380/380 mm, ABS,
Bereifung vorn 255/35 ZR 19, hinten 345/35 ZR 19, Pirelli P Zero Corsa,
Grundpreis 477.023 Euro

Umfrage
Welcher 0-300-0-Kandidat ist Ihr persönlicher Favorit?
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige