Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Beste Autos des Jahres

R8 lässt 911er stehen

Foto: Audi 16 Bilder

Bei der Leserwahl zu den „Besten Autos des Jahres 2008 von auto motor und sport überholt Audis neuer Mittelmotorsportler den Seriensieger Porsche 911. Insgesamt gewinnt die Marke mit den vier Ringen vier erste Plätze.

30.01.2008 Kai Klauder Powered by

Im vorigen Jahr musste der R8 seinen Rivalen aus Zuffenhausen mit einem Rückstand von 0,4 Prozent noch ziehen lassen. 2008 liegt nun der Ingolstädter mit 8,2 Prozent deutlich vorne. Auf Rang drei kommt Mercedes mit dem SLR McLaren.

Doch Porsche kann sich auch in diesem Jahr über einen ersten Rang freuen. Der offene 911er landet in der Gunst der auto motor und sport-Leser bei den Cabrios ganz oben und überholt den Vorjahressieger Mercedes SL.

Importwertung

Bester Import-Sportwagen ist der Aston Martin DB9/DBS vor Alfa Romeo 8C und Ferrari F430, bestes Import-Cabrio der Ferrari F430 Spider vor Aston Martin Vantage Roadster und dem DB9 Volante aus gleichem Haus.

Die Luxusklasse zeigt sich bei den Importen ebenfalls sehr sportlich. Während in der Gesamtwertung die eher komfortable S-Klasse von Mercedes trumpfen kann, siegt bei den ausländischen Bewerbern der Maserati Quattroporte.

Die Gesamtwertung gibt es bei unserer Schwesterzeitschrift auto motor und sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige