Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BF Gallardo

Fit für die Piste

Foto: BF Performance 9 Bilder

BF Performance aus Zug in der Schweiz hat sich zum Ziel gesetzt, den Lamborghini Gallardo noch sportlicher und exklusiver zu gestalten. Dem Werkstoff Carbon kommt dabei eine große Bedeutung zu.

26.10.2005

An der Front des Italieners sorgt eine Carbon-Frontlippe für eine optimierte Aerodynamik. Am Heck des Gallardo erfüllen diese Aufgabe ein Diffusor und ein Heckflügel aus dem selben Material.

Auch wer am Gallardo die eigentlich Lambo-typischen Flügeltüren vermisst, wird von den Schweizern bedient. Ein Flügeltürenumbausatz lässt auch am Gallardo die Türen nach oben aufschwenken.

Akustisch greift BF dem Lambo mit einer Wettbewerbs-Auspuffanlage, die Kunden in zwei Varianten ordern können, unter die Arme. Dem noch sportlicheren Klang des Triebwerks angepasst werden kann auch dessen Optik mit einer Motorraumverkleidung aus Carbon.

Weitere Modifikationen sind mattschwarz lackierten Felgen, die auch dreiteiliger Ausführung lieferbar sind.

Das Interieur des Gallardo trimmt BF Performance wie das äußere Erscheinungsbild konsequent auf Rennwagen. So ersetzen Rennsitze und passende Vier-Punkt-Hosenträgergurte in Schwarz das Seriengestühl. Ein weiteres Highlight setzt die Carbonsitzheizung. Carbon ist auch der Werkstoff für ein 15-teiliges Interieur-Kit, das für Rennsportatmosphäre sorgen soll. Wer wirklich auf die Rennpiste will, dem ziehen die Schweizer auch einen Edelstahlüberrollkäfig in den Gallardo ein. Gegen Parkrempler hilft eine am Heck montierte Rückfahrkamera. Als Komplettpaket berchnet BF Performance für den Umbau rund 28.000 Euro.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote