Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bill Murray

Blau im Golfcaddy

Foto: dpa

Gegen US-Filmstar Bill Murray (56) wird in Stockholm wegen möglicher Trunkenheit am Steuer eines ultralangsamen Golfcaddys ermittelt.

22.08.2007

Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch (22.8.) in der Zeitung "Expressen" bestätigte, hatten Beamten den Hollywoodstar ("Ghostbusters", "Lost in Translation") in der Nacht zum Montag um 03:29 Uhr gestoppt, als er in einem der auf Golfplätzen üblichen Elektro-Wagen durch die Innenstadt tuckerte.

Weil er sich weigerte, für einen Alkoholtest in ein Röhrchen zu blasen, musste Murray zur nächsten Polizeistation mitkommen und dort eine Blutprobe abgeben. Das Ergebnis liege noch nicht vor, hieß es von der Polizei. Es werde auch geprüft, ob das Fahren von Golfcaddys im normalen Straßenverkehr nicht ohnehin gesetzeswidrig sei. Murray war zum Golfturnier Scandinavian Masters nach Schweden gekommen und hatte dem Zeitungsbericht zufolge abends mit einheimischen Kollegen und Sportstars gefeiert. In seiner Jugend hatte Murray selbst als Golfcaddy gearbeitet und sich damit seine Ausbildung finanziert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden